Dreams: Spieler baut eine Szene aus der Unreal Engine 5 Tech-Demo nach

In zwei Stunden.

Nach der Vorstellung der Unreal Engine 5 in der vergangenen Woche hat es nicht lange gedauert, bis ein Dreams-Spieler eine Szene daraus nachbaute.

Das Video unten zeigt die Arbeit des dänischen Künstlers Martin Nebelong. Da er für Entwickler Media Molecule gearbeitet hat, kennt er sich ganz gut damit aus.

Es dauerte zwei Stunden, bis Nebelong eine Szene aus der Tech-Demo nachgebaut hat. Unten seht ihr das alles im Zeitraffer sowie das Original.

"Nachdem ich mir die Unreal-Engine-5-Demo angesehen hatte, musste ich versuchen, in Dreams etwas zu machen, das davon inspiriert ist", sagt er. "Ich bin total begeistert von der Detailtreue der UE5 und den Möglichkeiten, die nahezu unbegrenzte Polygone für Spiele bedeuten könnten. Was Epic mit seiner Engine erreicht hat, ist absolut erstaunlich!"

Natürlich ist es nicht die ganze Tech-Demo, aber auch die Nachbildung dieser einzelnen Szene sieht schon erstaunlich gut aus.

Wenn ihr Dreams selbst einmal ausprobieren möchtet, könnt ihr das anhand einer Demo im PlayStation Store tun.

Lest hier mehr zu Dreams.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading