Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt Apple und Google wegen einer Kopie namens Area F2

Nachdem beide sich weigerten, das Spiel zu entfernen.

Ubisoft hat eine Klage gegen Apple und Google eingereicht.

Der Grund ist ein Spiel namens Area F2 von Alibaba, das der Publisher als nahezu vollständige Kopie von Rainbow Six Siege für iOS und Android bezeichnet.

Und da Apple und Google sich weigern, das Spiel aus den Stores zu entfernen, obwohl Ubisoft auf eine Verletzung des Urheberrechts pocht, zieht das Unternehmen jetzt vor Gericht.

Nach Angaben von Ubisoft seien die Ähnlichkeiten so gravierend, dass sie nicht von der Hand zu weisen seien, berichtet Bloomberg.

Im Store wird Area F2 als das "erste Close-Quarter Battle (AKA CQB) Shooting Game auf dem Handy" bezeichnet, in dem ihr in "ultra-realistischen Umgebungen als Angreifer und Verteidiger" agiert und verschiedene Agenten und ihre Spezialfähigkeiten nutzt.

"R6S gehört zu den beliebtesten Multiplayer-Spielen der Welt und zum wertvollsten geistigen Eigentum von Ubisoft", sagt das Unternehmen. "Nahezu jeder Aspekt von AF2 wird von R6S kopiert, vom Operator-Auswahlbildschirm bis zum endgültigen Bewertungsbildschirm und alles dazwischen."

Wer lieber beim Original bleibt, kann es zum Beispiel hier kaufen.

Lest hier mehr zu Rainbow Six Siege.

Ubisoft_verklagt_Apple_und_Google_wegen_Rainbow_Six_Siege_Kopie
Ubisoft stört sich an Area F2.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading