Call of Duty Warzone: Spieler regen sich über Bunker-Camper auf

Sie machen die Arbeit, andere profitieren.

Nachdem sich zuletzt die Bunker in in Call of Duty Warzone geöffnet haben, regen sich einige Spieler jetzt über Bunker-Camper auf.

In diesen Bunkern findet ihr schöne Beutestücke und auch einen einzigartigen Bauplan, was Spieler natürlich dazu anspornt, sie zu öffnen. Für Bunker 11 müsst ihr aber zuerst verschiedene Schritte im Vorfeld absolvieren, bevor ihr ihn öffnen könnt.

Das erfordert Zeit und natürlich ist der Frust groß, wenn man dann vor dem Bunker steht, die Tür öffnet und dann von einem Spieler erleidgt wird, der dort nur auf sein Opfer gelauert hat. Und da es keine instanzierten Bunker gibt, profitiert der Camper dann von der Arbeit eines anderen Spielers.

"An die Leute, die bei Bunker 11 campen", schreibt zum Beispiel der offensichtlich wenig amüsierte Reddit-Nutzer REAVRx. "Fickt euch. Ihr habt den Waffenbauplan nicht verdient. Es gibt Leute, die hart daran arbeiten, Spiel für Spiel und Stunde für Stundeversuchen, den Preis zu bekommen, den sie verdienen. Schämt euch."

"Ihr Leute, die am Bunker sitzt und darauf wartet, dass jemand ihn öffnet", sagt mikemgandy. Jemand, der herumlief und tatsächlich die Arbeit erledigte. Ihr solltet gesperrt werden, ihr ruiniert die Erfahrung für alle."

Und Austsin meint: "Das Warzone Easter Egg ist toxisch. Jetzt, da jeder das Bunker 11 Easter Egg kennt und weiß, wie es geht, kann es niemand mehr tun. Es gibt so viele Bunker-Camper, Telefon-Camper und andere Teams, die versuchen, dasselbe zu tun. Es ergibt Sinn, ist aber frustrierend."

Wie gesagt ist der Frust verständlich, nach all der Arbeit am Ende mit leeren Händen dazustehen, vor allem wenn man von einem Camper niedergemacht wird. Dann wiederum ist das hier Battle Royale und am Ende zählt nur der Sieg.

Darüber, ob auch solche Mittel gerechtfertigt sind, um den Sieg zu erzielen, wird jetzt fleißig diskutiert. Die einen regen sich auf, die anderen finden es okay. Möchtet ihr Bunker 11 öffnen, schaut euch also vorher lieber genau um.

Zuletzt hatte Infinity Ward neue Anti-Cheat-Maßnahmen eingeführt, die bei Cheatern für Unmut sorgen. Indes hört das nächste Call of Duty wohl auf den Namen Black Ops Cold War.

Lest hier mehr zu Call of Duty Warzone.

Thanks for the free bunker access. from r/CODWarzone
So you found a bunker I see from r/CODWarzone

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading