Risk of Rain 2 verlässt im August den Early Access

Version 1.0 nähert sich.

Risk of Rain 2 nähert sich dem Early-Access-Ende. Wie Entwickler Hopoo Games mitteilt, soll Version 1.0 im August erscheinen.

Auf Steam begann der Early Access im März 2019, später erschien der Titel auch für Xbox One, PS4 und Switch.

Ursprünglich ging man davon aus, in diesem Frühjahr Version 1.0 veröffentlichen zu können. Wie das Studio in einem Blogeintrag erklärt, fragte man die Fans, was sie sich von Version 1.0 erhoffen. Dabei stellten sie fest, dass es noch einige Bereiche mit Verbesserungsbedarf gebe.

Es ist die erste Abweichung von der Roadmap seit dem Early-Access-Start, aber aus guten Gründen, schließlich soll das alles der Verbesserung des Spiels zugute kommen.

Die aktualisierte Roadmap seht ihr unten und für die Zukunft ist zum Beispiel ein Serverbrowser im Spiel geplant.

Indes erscheint das Juni-Update für die Konsolenversionnen wie geplant, die Verzögerung von Version 1.0 auf dem PC wirkt sich aber natürlich auch auf die Konsolen aus.

Für Alex war das Spiel Mitte des letzten Jahres schon fast perfekt.

Lest hier mehr zu Risk of Rain 2.

Risk_of_Rain_2_Roadmap
Die neue Roadmap.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading