Das Pokémon Go Fest 2020 findet weltweit virtuell statt

Ende Juli.

In den letzten Jahren gab es mehrere verschiedene Events für Pokémon Go an realen Schauplätzen.

Darunter auch die Safari Zone 2018 in Dortmund sowie das letztjährige Pokémon Go Fest 2019.

In diesem Jahr ist das aufgrund von Corona nur schwer möglich, allerdings findet trotzdem ein Pokémon Go Fest 2020 statt.

Niantic zufolge ist das am 25. und 26. Juli der Fall und es ist als komplett virtuelles, weltweites Event geplant. Alle Käufer eines Tickets können zudem an beiden Event-Tagen spielen.

"Es wird uns zwar fehlen, dass sich die Pokémon-Go-Fans wie in der Vergangenheit draußen versammeln, doch wir freuen uns auch, dass wir das Pokémon Go Fest zu euch nach Hause bringen können", heißt es. "Und nur weil ihr von zu Hause aus spielt, heißt das ja nicht, dass ihr alleine spielen müsst. An diesem Wochenende erwarten euch nicht nur tolle Boni, Pokémon und eine Spezialforschung, sondern auch neue Möglichkeiten, mit anderen Trainern zusammenzuspielen. Außerdem haben wir im Sommer noch einige Überraschungen für euch auf Lager!"

Seit heute könnt ihr im Spiel das legendäre Pokémon Reshiram fangen, ebenso läuft noch die Nostalgie-Herausforderung zur Sinnoh-Region.

Lest hier mehr zu Pokémon Go.

Pokemon_Go_Fest_2020_weltweit
Ein weltweites Fest.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading