Northgard: Neues Update mit Map Editor veröffentlicht

Jetzt auch auf GOG und Origin erhältlich.

Das Strategiespiel Northgard hat ein neues PC-Update erhalten, mit dem es um einen Map Editor ergänzt wird.

Ihr erstellt eigene Karten und platziert darauf Gebäude, Ressourcen, Dekorationen und KI-Fraktionen, ebenso habt ihr die volle Kontrolle über das visuelle Design und Layout.

"Dieses Update erscheint außerdem mit einem externen Tool, das mehr Anpassungsmöglichkeiten mit sich bringt, das es den Spielern erlaubt die Werte von Einheiten oder Gebäuden zu verändern, wie beispielsweise die Attacken-/Verteidigungswerte, Gesundheit, Preis und mehr", heißt es.

"Spieler sind jetzt in der Lage Skripte zu schreiben, um Maps mit bestimmten Einheiten/Ressourcen anzulegen oder sogar komplett neue Siegesbedingungen zu wählen und eine ganz persönliche Spielerfahrung zu gestalten."

Lest hier mehr zu Northgard.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Die Siedler: Neuer Teil auf unbestimmte Zeit verschoben

Mehr Zeit, "um es richtig zu machen".

Die Sims 4 Cheats plus Add-Ons - Alle Codes für PC, PS4, Xbox One

Cheats für Nachhaltig leben, An die Uni, Inselleben, Werde berühmt, Jahreszeiten und mehr

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading