Call of Duty: Season 4 in Warzone und Modern Warfare sowie Season 7 in Mobile auf unbestimmte Zeit verschoben

"Nicht die richtige Zeit dafür."

Die neuen Seasons in Call of Duty Warzone, Modern Warfare und Mobile starten nicht wie geplant.

Eigentlich sollte Season 4 in Warzone und Modern Warfare am morgigen 3. Juni losgehen, allerdings hat Activision den Start auf unbestimmte Zeit verschoben.

"Wir freuen uns zwar alle darauf, die neuen Seaons von Modern Warfare, Warzone und Call of Duty: Mobile zu spielen, aber jetzt ist nicht die richtige Zeit dafür", heißt es. "Im Moment ist es Zeit, dass diejenigen, die sich für Gleichheit, Gerechtigkeit und Veränderung einsetzen, gesehen und gehört werden. Wir stehen an eurer Seite."

Gestern hatte bereits Sony sein für den 4. Juni geplantes PS5-Event verschoben.

Indes hat Call of Duty Warzone jüngst einen Duos-Modus erhalten und das nächste Call of Duty heißt allem Anschein nach Black Ops Cold War.

Lest hier mehr zu Call of Duty Warzone, Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Mobile.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading