Codemasters sichert sich die WRC-Lizenz ab 2023

Für fünf Jahre.

Die Rennspiel-Spezialisten von Codemasters haben sich die WRC-Lizenz gesichert.

Dies gilt dann fünf Jahre lang und umfasst einen Zeitraum von 2023 bis 2027.

Es dauert also noch ein Weilchen, bis wir ein Rennspiel mit WRC-Lizenz von Codemasters sehen. Bis dahin liegen die Rechte noch bei Nacon. Kyltonn werkelt derzeit mit WRC 9 am neuesten Teil der Reihe.

Codemasters' letztes offizielles Spiel mit WRC-Lizenz war Colin McRae Rally 3 im Jahr 2002, anschließend gingen die Rechte an die Evolution Studios und an Milestone.

Im März hatte Nacon nicht nur WRC 9, sondern auch WRC 10 und WRC 11 angekündigt.

Codemasters stellte indes zuletzt Dirt 5 vor.

Lest hier mehr zu WRC 9.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading