The Outlast Trials angekündigt, spielt im Kalten Krieg und hat einen Koop-Modus

"Es ist immer besser, sich gemeinsam mit ein paar Freunden in die Hose zu machen!"

Red Barrels kehrt mit The Outlast Trials ins Outlast-Universum zurück.

Dabei handelt es sich nicht um eine direkte Fortsetzung der ersten beiden Spiele, vielmehr verschlägt es euch in die Ära des Kalten Krieges.

Die Herausforderungen, die euch hier erwarten, könnt ihr entweder alleine oder mit insgesamt vier Spielern im Koop-Modus bestreiten. "Es ist immer besser, sich gemeinsam mit ein paar Freunden in die Hose zu machen", heißt es.

Derzeit befindet sich das Spiel noch in einer frühen Phase, bis zur Veröffentlichung wird es also noch eine Weile dauern. Vorerst ist das Spiel allein für den PC angekündigt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading