Xbox One: Juni-Update veröffentlicht, macht die Organisation von Inhalten einfacher

Das steckt im neuen Update.

Das Juni-Update für die Xbox One ist da und erleichtert euch die Organisation eurer Inhalte.

Dabei geht es vor allema uch um eine "optimierte Übersicht" eurer Spiele aus dem Xbox Game Pass sowie aus Xbox Live Gold und EA Access.

Durch diese Optimierungen seht ihr künftig zum Beispiel sofort, wo ihr das Spiel gekauft habt. "So erkennst Du noch schneller, woher Deine Games stammen und wie Du mit Deinem vorhandenen Speicherplatz haushaltest", heißt es.

Wer den Xbox Game Pass oder Xbox Live Gold nutzt, erhält jetzt ein Abzeichen neben seinem Gamertag im Home- und Guide-Menü, das diese Mitgliedschaften hervorhebt. Ebenso sollt ihr Inhalte aus diesen Abos noch leichter finden.

Und damit ihr offizielle Clubs und Communitys zu Spielen besser erkennt, werden diese in Zukunft mit einem Verifizierungs-Symbol versehen.

Hier lest ihr indes, wie Smart Delivery auf Xbox Series X und Xbox One funktioniert. Ältere Titel laufen auf der neuen Konsolen mit bis zu 120fps und bieten außerdem 4K- und HDR-Support.

Und hier findet ihr alle Spezifikationen der Xbox Series X.

Xbox_One_Juni_Update
Die Organisation von Inhalten wird einfacher.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading