Rainbow Six Siege: Operation Steel Wave ist da! Und das ist neu

Zwei neue Operatoren und mehr.

Rainbow-Six-Siege-Spieler können jetzt die neue Operation Steel Wave spielen.

Sie bringt unter anderem zwei neue Operatoren mit sich: Ace und Melusi.

Ace ist ein norwegischer Angreifer und nutzt das werfbare Gadget S.E.L.M.A., das an jeder vertikalen Oberfläche haften bleibt. Auch bei verstärkten Wänden zündet es langsam bis zu drei kleine Ladungen nacheinander. Ebenso könnt ihr es auf nahezu jedes defensive Gerät werfen.

Neu ist auch die südafrikanische Verteidigerin Melusi, die mit Banshees ausgerüstet ist. Diese elektronischen Gadgets verlangsamen Angreifer in direkter Umgebung und Sichtlinie. Ebenso könnt ihr ein Banshee zur Informationsbeschaffung nutzen, denn es gibt ein erkennbares Geräusch von sich, sobald sich ein Angreifer im Wirkungsradius befindet.

Mit ihnen erkundet ihr unter anderem die überarbeitete Map House. Der Grundriss wurde vergrößert und es gibt einen großen, zweistöckigen Anbau mit neuen Zielorten und Einstiegspunkten. "Zusätzliche Änderungen können in der ganzen Karte entdeckt werden, alles mit der Absicht, die Meta des Gameplays weiterzuentwickeln", heißt es.

Weiterhin erhalten Verteidiger mit dem Annäherungsalarm ein neues Gadget. Es ist werfbar und haftet an Oberflächen, anschließend macht es lautstark auf Angreifer aufmerksam, die sich in der Sichtline befinden. Bestandteil der Operation sind zudem einheitliche MMR, ein Amaru-Buff und ein Elite-Set für Echo.

Wer den Year-5-Pass besitzt, kann die Neuzugänge sofort spielen, alle anderen schalten sie ab dem 23. Juni mit Ansehen oder R6 Credits frei. Der Battle Pass für Year 5 Season 2, Tour de Force genannt, ist ab dem 29. Juni verfügbar.

Im PlayStation Store bekommt ihr derzeit die Deluxe Edition (8,99 Euro), Gold Edition (27,49 Euro) und Ultimate Edition (42,49 Euro) von Rainbow Six Siege für PS4 günstiger.

Lest hier mehr zu Rainbow Six Siege.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading