GameClub ist das erste plattformübergreifende Abo für Mobile Games

Für 4,99 Euro erhaltet ihr Zugriff auf iOS- und Android-Spiele,

Der Abo-Service GameClub ist jetzt auch auf Android verfügbar und wird somit zum ersten plattformübergreifenden Abo für Mobile-Games.

Wer GameClub nutzt, erhält für 4,99 Euro pro Monat für sich und bis zu zwölf Personen Zugang zu einer "exklusiven, ständig wachsenden" Bibliothek von Spielen für iOS und Android.

Diese können online und offline gespielt werden, ebenso gibt es keine In-Game-Käufe oder Werbung.

Die GameClub-Bibliothek wird von Eli Hodapp kuratiert, dem ehemaligen Chefredakteur der Webseite TouchArcade.

Hier seht ihr eine Liste mit Spielen, die zum Start auf Android verfügbar sind.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading