PUBG: Update 7.3 ist auf dem PC live, Konsolenspieler warten bis nächste Woche

Und nächste Woche startet die PCS 1 Pick'Em-Herausforderung.

Auf dem PC ist jetzt das neue Update 7.3 für PUBG verfügbar.

Wer auf den Konsolen spielt, braucht noch ein paar Tage mehr Geduld, für diese erscheint es am 23. Juni.

Unter anderem gibt es nach dem Update vermehrte DMR-Spawns auf Vikendi, ebenso erwarten euch um 50 Prozent längere Stachelfallen. Weiterhin sind Haftbomben jetzt Wurfwaffen und in der Luft zündbar, wobei sie Gegnern im Umkreis von 25 Metern Schaden zufügen. Indes explodieren Fahrzeuge nicht mehr sofort und erleiden je nach Schadenszone unterschiedlich viel Schaden.

Weitere Details bekommt ihr über den Link oben oder in den Patch Notes.

Darüber hinaus beginnt am 25. Juni die PCS 1 Pick'Em-Herausforderung. Auf dem PC könnt ihr ab sofort (auf Konsolen ab dem 23. Juni) PCS 1 In-Game-Items kaufen, wodurch ihr Tippgutscheine erhaltet, um E-Sport-Teams zu belohnen.

"Außerdem erhalten die Fans die Möglichkeit, über das E-Sport-Tab im Spiel direkt in die Pick'Em-Herausforderung einzusteigen", heißt es. Die PCS 1 Europe Grand Finals finden am 27. und 28. Juni sowie am 4. und 5. Juli statt.

Lest hier mehr zu PUBG.

PUBG_Update_7_3_ist_live
Das neue Update ist da.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading