The Last of Us 2 - Die Seraphiten Teil 3 - Ellie Seattle Tag 2

The Last of Us 2: Wie ihr alle Seraphiten in dem Park leise tötet und die letzten Meter zum Krankenhaus überlebt.

Ihr steht vor einem Park, das Krankenhaus ist auf der anderen Seite. Lauft los und kurz vor dem Erhängten erwischt euch ein Pfeil von der Seite. Zieht ihn mit R1 raus, dann lauft geduckt nach rechts in das hohe Gras. Diese Leute brüllen nicht herum wie die WLF, also passt auf. Wenigstens könnt ihr sie im Gegensatz zu den Stalkern per Lauschen besser orten. Eigentlich solltet ihr jetzt in eurem Element sein. Ihr habt weit verstreute Gegner, viel hohes Gras zum Kriechen und durch das Lauschen einen echten Vorteil. Nur, wenn ihr jemanden erledigt, dann macht das auf jeden Fall im hohen Gras, damit die anderen die Leich nicht so schnell entdecken. Zu finden gibt es in dem Gebiet nichts Besonderes und auch nur wenig Ressourcen, also arbeitet euch zügig durch.

Bei den brennenden Autowracks geht es dann nach links. Kurz vor dem Tor habt ihr links eine Haltestelle, vor der eine Leiche mit einer Axt liegt. Macht einen Tagebucheintrag 3 / 3 und nehmt die Axt. Der Checkpoint ist natürlich auf beiden Seiten verschlossen, aber rechts habt die Garden Suites, in die ihr durch die Tür reinkommt.

Geht zuerst nach links, wo ihr ein paar Sachen findet, dann geht die Treppe hoch. Es gibt hier nur eine offene Tür, gleich links von der Treppe. Geht aber erst mal weiter hinten links um die Ecke. In der Ecke bei dem Beistelltisch findet ihr auf dem Boden eine Sammelkarte 5 / 6 - Superheldenkarte - Doppelganger. Geht zurück zur Tür - Appartement 201 - und durch. Im Apartment findet ihr eine Menge Ressourcen und sogar etwas Munition und keine Gegner. Geht gegenüber durch die Tür nach draußen auf die Fluchttreppe und nach oben. Schlagt die Scheibe rechts ein und klettert in das Apartment. Am Boden neben der Leiche findet ihr einen Brief: Artefakt 5 / 7 - Bitte eines sterbenden Ehemannes. Sammelt alles ein, dann geht durch die Tür raus zurück nach draußen auf die Feuertreppe. Geht nach unten und nehmt dann die Leiter am Ende, um zur Straße zu kommen.

last_of_us_die_seraphiten_5

Schaut euch kurz die Ladefläche des Jeeps recht an - Munition - dann lauft die Gasse in die andere Richtung runter. Lest das Banner, dann schiebt euch durch die enge Stelle. Ihr kommt erneut in ein dich bewaldetes Gebiet mit hohem Gras und ein paar Scars, die einen WLF lynchen. Retten könnt ihr ihn nicht, selbst wenn ihr sofort auf die Seraphiten - Seraphiten und Scars sind das Gleiche - schießt, also versteckt euch im Gras.

Diese Scars sind schlauer, sie laufen fast immer zu zweit herum und teilen sich nur selten auf. Das ist der Moment, den ihr abpassen müsst, wenn ihr sie alle erledigen möchtet. Das oder ihr geht ihnen im Gras aus dem Weg und arbeitet euch langsam weiter vor. Das ist aber nicht so einfach, weil es euch keinen Rückzugsraum gibt. Von dort, wo ihr kamt ist euer Ziel ein Parkhaus hinten, wo ihr entweder von der Rückseite oder von unten durch die Tiefgarage weiterkommt. Am einfachsten ist es eine Patrouille auszuschalten, wo ihr vielleicht Alarm auslöst und dann die Jäger in dem hohen Gras selbst verfolgt, genug Platz habt ihr ja.

So könnt ihr auch mit den Seraphiten im Gebäude umgehen. Lockt sie dahin, wo ihr Platz habt und passt nur auf, wenn ihr zwei zu nahe beieinanderhabt. Euer Ziel ist am Parkhaus durch oder an der Rückseite vorbeizukommen, dann geht es weiter durch eine nicht mehr so dicht bewachsene Straße. Es gibt aber noch genug Gras, um die vier Seraphiten ungesehen zu erledigen. Zu looten gibt es leider immer noch nicht viel, also geht es hinten links weiter, wo ihr über einen tiefen Riss in der Straße springt.

last_of_us_die_seraphiten_6

Links in dem Coffeeshop findet ihr ein wenig Munition und eine frische Brechstange als Waffe, dann geht ihr in dem Kosmetikladen gegenüber. Werft die Scheibe ein, dann schaut euch um. Viel gibt es nicht, danach geht es hinter dem Tresen weiter durch die rote Tür. Bevor ihr sie öffnet rüstet ihr die Schrotflinte oder eure beste Waffe aus. Es kommt nämlich eine Art Little John durch die Tür gestürzt, den ihr mit einem guten Schrottreffer sofort auf den Boden schickt. Wenn das keine Option ist, haltet eine Haftbombe oder einen Molotov bereit.

Ist der Hüne tot, seid vorsichtig bei der Tür, weil er noch einen Freund mit einer Schrotflinte dabeihat. Wenn ihr euch vorsichtig nähert und er hinter der Tür wartet, könnt ihr ihn direkt mit der Nahkampfwaffe angreifen, was Munition spart. Im nächsten Raum findet ihr etwas Munition und andere Ressourcen, dann geht es durch die Tür rechts. Geradezu findet ihr etwas Munition, dann geht es über die Treppe rechts ein Stockwerk höher. Oben könnt ihr über den Abgrund springen, um auf der anderen Seite alles einzusammeln, dann geht es zurück in das Treppenhaus und weiter hoch.

Ihr kommt auf das Dach und könnt das Krankenhaus ein Stück nach links sehen. Das Dach ist unbewacht, also lauft nach hinten rechts zu der Leiter und klettert runter. Ihr könnt dann rechts am Wasser langgehen und schwimmen, was ein sicherer Weg ist, aber es gibt nichts zu finden. Deshalb lauft lieber links die Stufen hoch. Ihr kommt in eine Apotheke, die ihr durchsucht. Gleich links am Tresen findet ihr eine Sammelkarte 6 / 6 - Superheldenkarte: Bhat M'Andarr. Das Wichtigste ist danach der Zettel hinter dem Tresen: Artefakt 6 / 7 - Apotheken-Notiz mit Safe-Code. Jetzt kriecht hinter dem Tresen durch ein Loch in der Wand. Ihr habt eine Werkbank 2 / 2, ihr findet ein paar Ressourcen und Code für den Safe habt ihr auch schon: 38 55 23.Habt ihr alles erledigt und geplündert, geht es zur anderen Seit der Apotheke nach draußen.

Geht die Treppe runter und ihr kommt wieder zum Wasser. Schwimmt nach links und wenn ihr das Krankenhaus seht, hört ihr auch schon die WLF. Taucht - Kreis-Taste - nach rechts unter dem Baumstamm durch und dann weiter in das geflutete Innere. Taucht am Ende unten durch die Trümmer. Ihr kommt in einen Raum, wo ihr eine Wache sitzen seht. Taucht hinter ihr auf und klettert rechts von ihr aus dem Wasser raus. Die Begegnung endet nicht gut, danach sammelt ihr alles ein, auch im Müllraum links. Dann geht ihr die Treppe hoch.

Das letzte Artefakt in "Die Seraphiten": Nicht wundern, das letzte Artefakt findet ihr im Krankenhaus, obwohl das eigentlich ein eigenes Kapitel ist. Geht einfach weiter zur nächsten Seite.

Weiter mit: The Last of Us 2 - Krankenhaus St. Mary's - Ellie Seattle Tag 2

Zurück zu: The Last of Us 2 - Krankenhaus St. Mary's - Ellie Seattle Tag 2

Zurück zu: The Last of Us 2 - Ellie Seattle Tag 2 Übersicht

Zurück zu: The Last of Us 2 - Komplettlösung und Tipps

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading