The Last of Us 2 - Abwärts - Abby Seattle Tag 2

The Last of Us 2: Der Weg nach unten durch das Hochhaus und wie ihr gegen die Infizierten in den Wänden kämpft.

Wenn ihr aus dem Pool raus seid, springt ihr gleich erst mal wieder rein und taucht nach links zum Boden, wo ihr eine 1 / 5 - Münze - Illinois findet. Dann sammelt ihr noch ein paar Dinge hinten am Whirlpool ein, bevor ihr durch die Tür rausgeht. Geht nach links in den Fitnessraum und schaut euch das Wifi-Schild an der Wand an. Der Wifi-Code ist 121879. Das wird sicher bald wichtig. Geht nach hinten links durch die Tür hinter den Tresen und da steht auch schon der Tresor. Gebt den Code für den Safe ein: 12 18 79. Habt ihr alles, geht raus und nach links. Vorbei an der Tür zum Treppen haus. Die Tür links führt zu den Duschen und Umkleiden, wo ein paar Ressourcen liegen. Danach geht zurück und weiter in die Saftbar "Orchards" links. Ihr findet ein paar Sachen, darunter hinten in der Küche an der Wand einen Zettel: Artefakt 1 / 3 - Safekombination Fitnesstudio. Der Safe ist bereits geplündert, also geht zurück in den Flur und dann rechts in das Treppenhaus.

Ihr stoßt gleich auf eine Leiche, die einen Zettel bei sich hat: Artefakt 2 / 3 - FEDRA-Befehle. Lauft die Treppen zwei Etagen runter, dann nehmt die Tür rechts. Ihr seid fürs erste auf euch allein gestellt. Geht zuerst nach links und durchsucht den Raum am Ende des Weges hinter der umgekippten Couch. Dann geht zurück und balanciert über den Stahlträger links. Schiebt euch durch den Spalt und ihr seid in einem weiteren Apartment, dass ihr absuchen könnt. Verlasst es dann nach links und ihr seid in einem dunklen Flur.

Die Tür zu 1903 ist zu, als geht in Zimmer 1905. Die Gasmaske des Soldaten hier ist kaputt. Geht zurück in den Flur, dann weiter ans Ende zu Zimmer 1907 wo ihr links im Bad ein paar Ressourcen findet. Jetzt ist die andere Seite dran, Zimmer 1904 gegenüber. Sammelt alles links ein, was ihr braucht, erst dann holt ihr euch die Gasmaske bei dem Soldaten am Bett. Das ruft eine Reihe Stalker auf den Plan. Haltet euch nicht damit auf sie zu bekämpfen, sondern rennt auf den Flur, dann durch, biegt links ab und schiebt euch durch die Lücke in der Wand. Dann noch über den Stahlträger und ihr seid zurück bei Lev.

Jetzt müsst ihr wieder rein und ihr helft Lev gleich links nach oben. Rutscht bis ganz unten und lasst euch dann fallen. Geht in den Raum nach rechts zu der Leiche, wo ihr den Brief lest: Artefakt 3 / 3 - Letzte FEDRA-Notiz. Geht rechts um die Ecke. Aber hinter dem Abgrund verlasst ihr noch nicht das Bad sondern lauscht.

Hinter dem Abgrund lernt ihr einen neuen Trick der Infizierten kennen: Sie können sich an die Wand kleben und praktisch unsichtbar sein, bis ihr davorsteht. Dann seht ihr sie auch wenn ihr lauscht und ab da könnt ihr sie auch verletzen. Kopftreffer mit einem Schalldämpfer oder Armbrust - spart Munition - sind hier das Beste. So Erledigt ihr den Clicker in der Wand, ohne, dass er eine Chance hat. Geht weiter und springt am Ende eine Etage tiefer. Geht weiter und folgt dem Weg um die Ecke. Geht über den Eisenträger links und achtet direkt gegenüber auf den Infizierten in der Wand, den ihr erledigt, bevor er aufwacht. Achtung, weckt nicht den Clicker rechts, den ihr dann im Schlaf erledigt. Nehmt die Ressourcen, dann folgt dem Weg weiter. Am Ende geht durch die angelehnte Tür rechts und über den Träger durch das Loch auf der andren Seite. Vorsicht, in der Wand rechts hängt ein Infizierter. Dann nehmt euch von der Leiche den Flammenwerfer.

Geht zurück und dann nach rechts eine Etage tiefer. Geht zuerst nach rechts am Abgrund in das Bad und den Raum dahinter, um ein paar Ressourcen zu holen. Dann geht zurück und zur anderen Seite nach links. Ihr seht einen schlafenden Clicker, den ihr mit der Armbrust ausschaltet. Gleich dahinter habt ihr links am anderen Ende des Raumes noch einen, den ihr auch erledigt. Dann sammelt eure Pfeile wieder ein und vergesst nicht die Flammenwerfer-Munition auf der Couch. Geht ein Stück zurück und in die Tür rechts, wo eine Rampe zur nächsten Etage runtergeht.

Ihr könnt nach links gehen, wo ein Shambler wartet - Schrotflinte oder Flammenwerfer sind die beste Lösung - oder ihr lasst es, denn es gibt nichts zu finden, außer ihr braucht eine neue Nahkampfwaffe. Springt einfach dort, wo ihr runterkamt, nach unten in den nächsten Stock eins tiefer. Geht geradeaus und schleicht langsam in den nächsten Raum, denn rechts wartet in der Wand ein Infizierter. Es geht nach links, wo ihr über den Abgrund springt. Ihr seid in Zimmer 1107 und sammelt vor allem auf der Ablage rechts die Münze 2 / 5 - Oregon ein. Springt zurück, geht rechts um die Ecke und über den Träger. Lasst euch am Ende links nach unten fallen, bis ihr die nächste Etage erreicht habt. Dreht euch um und durchsucht den Nachttisch, dann die Reste des Bads auf der anderen Seite. Geht weiter und lasst euch nach unten fallen, wo ihr hinten durch die Scheiben endlich die Außenwelt seht. Lasst euch nun immer weiter nach unten fallen, bis ihr wieder ins Dunkel kommt und eine Leiche mit Flammenwerfer-Munition findet. Dann öffnet ihr die Tür dahinter.

Ihr seid im letzten Abschnitt des Hauses und ihr habt einen Mix aus munter wandernden Infizierten und schlafenden. Ganz am Ende des Flurs habt ihr einen Shambler, den wir uns für den Schluss aufheben. Den Clicker, der von rechts kommt, solltet ihr direkt mit der Armbrust erledigen. Dann schiebt euch links durch den Spalt in der Wand und ihr stoßt auf einen schlafenden Clicker im nächsten Raum - Armbrust. Dahinter folgt dann ein wandernder Clicker von rechts, der hier eine Runde dreht. Haltet ein Messer bereit und passt ihn ab. Damit ist diese Seite sauber. Geht ganz zurück zum Anfang in den Flur und dann in die erste Tür rechts. In der Wand rechts habt ihr einen Clicker, den letzten hier - einer ist noch in der Wand im Flur, aber den braucht ihr nicht erledigen. Jetzt geht ihr nämlich weiter, umrundet damit wieder den Shambler und werft ihm zum Auftakt eine Bombe vor die Füße, dann erledigt ihr den Rest mit dem Flammenwerfer.

Danach könnt ihr endlich die Etage verlassen, indem ihr die Tür am Ende des Flurs aufstemmt. Springt im Fahrstuhlschacht auf den tieferen Fahrstuhl, dann schiebt euch in den vierten Stock des Hochhauses. Links habt ihr ein paar Ressourcen und vor allem zwei Getränkeautomaten. Zerschlagt das Glas des rechten Automaten und ihr könnt dann unten die Münze 3 / 5 - Wisconsin entnehmen. Geht weiter und durch die Tür links, dann seid ihr endlich wieder aus dem Infizierten-Bereich raus. Rutscht rechts nach unten und geht weiter in den Innenhof. Hier habt ihr in der Mitte eine große Bar. Sucht die Kasse unter dem Tresen und ihr findet eine Münze 4 / 5 - Rhode Island. Dann durchsucht den Rest des Areals, aber viel gibt es nicht an Ressourcen. Die besten Sachen liegen hinten rechts in der Lounge-Ecke. Der Weg führt hinten links über eine Holzbrücke in klar erkennbares Seraphitenland. Folgt Lev und ihr seht schon bald das Krankenhaus.

Nach der Szene, in der ihr Lev zurücklasst, schwimmt ihr zum Ufer hinten rechts und geht durch das Tor. Nach der Szene sprecht ihr mit all den Grüppchen im Innenhof. Schaut euch um, knuddelt den Hund. Eine Münze müsst ihr hier am Krankenhaus noch holen, die zu diesem Kapitel zählt: Wenn ihr durch das Tor seid, dann biegt direkt 90 Grad nach rechts ab, geht um den Krankenwagen hinten in den zerstörten Laden - hier kamt ihr mit Ellie in das Gebiet - und schaut dort hinten links auf den Boden: Münze 5 / 5 - Missouri. Wenn ihr die Münze habt, dann geht ihr in das eigentliche Krankenhaus.

Weiter mit: The Last of Us 2 - Ground Zero - Abby Seattle Tag 2

Zurück zu: The Last of Us 2 - Die Abkürzung Teil 2 - Abby Seattle Tag 2

Zurück zu: The Last of Us 2 - Abby Seattle Tag 2 Übersicht

Zurück zu: The Last of Us 2 - Komplettlösung und Tipps

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading