Zelda: Breath of the Wild: Glitch lässt euch die Map verlassen

Lasst Hyrule hinter euch.

Spieler entdecken immer noch neue Glitches beziehungsweise neue Dinge in The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Auf den neuesten Glitch stieß zuerst YouTube-Nutzer "ThornyFox" und er lässt euch die Map von Hyrule verlassen. Führt ihr alle Schritte richtig aus, landet ihr in einer Ecke des Spiels, die ihr normalerweise nicht erreichen solltet.

Was keine simple Angelegenheit ist, ihr braucht dazu unter anderem das Fotomodul, ein Pferd und mehr. Gut erklärt wird das alles im unten eingebetteten Video.

Wenn ihr es nicht selbst machen möchtet, seht ihr in dem Video auch ab zirka 5:45, wie diese fremde Welt außerhalb von Hyrule aussieht.

Lest hier mehr zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading