Bericht: Rocksteady macht ein Suicide-Squad-Spiel und WB Montreal Gotham Knights

Zu beiden erfahrt ihr wohl im August mehr.

Rocksteady arbeitet an einem Suicide-Squad-Spiel.

Am Wochenende entdeckten Fans eine Reihe von Domains, die von einem Unternehmen registriert wurden, das einen Bezug zu Warner Bros hat.

Zu diesen registrierten Domains gehören "SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com", "SuicideSquadGame.com" und "GothamKnightsGame.com".

Unseren englischen Eurogamer-Kollegen zufolge sei Suicide Squad: Kill the Justice League ein Kandidat für den finalen Titel des Spiels und verschaffe euch auch einen guten Eindruck davon, worum es im Spiel gehe.

Gotham Knights sei indes ein neues Batman-Spiel, an dem Warner Bros Montreal (Arkham Origins) derzeit arbeite.

Mit mehr Informationen zu beiden Titel ist demnach während des DC-Fandome-Events im August zu rechnen. Dabei sollt ihr deutlich mehr von Gotham Knights sehen, das vor Rocksteadys Titel erscheine.

Beide Projekte werden für Next-Gen-Konsolen entwickelt.

Suicide_Squad_Rocksteady_Gotham_Knights
So sehen wir das Suicide Squad im Spiel vermutlich nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading