Marvel's Avengers: Kostenlose Upgrades auf PS5 und Xbox Series X sowie Cross-Gen-Play bestätigt

Und erste Details zu den Features auf der PS5.

Wer Marvel's Avengers Anfang September auf PS4 oder Xbox One kauft, erhält später ein kostenloses Upgrade auf die PS5- beziehungsweise Xbox-Series-X-Version.

Das hat Publisher Square Enix heute bestätigt. Spielerprofile und Fortschritt lassen sich ebenso auf die neuen Plattformen übertragen.

Und auch Cross-Gen-Play ist mit dabei. PS4- Spieler spielen mit PS5-Spielern und auf der Xbox Series X seid ihr gemeinsam mit Xbox-One-Nutzern unterwegs.

Weiterhin ging das Unternehmen auf die PS5-spezifischen Features ein, spricht von "extrem schnellen Ladezeiten", höherer Auflösung und mehr Details, verbesserten Texturen und mehr sichtbarer Zerstörung an Panzerungen, ebenso Raytracing "und mehr".

Ihr habt zudem die Wahl zwischen einem Modus für bessere Grafik und einem für eine höhere Framerate.

Mehr Details zu den Xbox-Series-X-, Stadia- und PC-spezifischen Features folgen später.

Am morgigen Mittwoch findet um 19 Uhr ein erster War-Table-Stream zum Spiel statt.

Im PlayStation Store könnt ihr Marvel's Avengers als Standard Edition (69,99 Euro), Exklusive Digital Edition (79,99 Euro) und als Deluxe Edition (89,99 Euro) vorbestellen.

Lest hier mehr zu Marvel's Avengers.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading