Animal Crossing: New Horizons lässt euch ab nächster Woche schwimmen und tauchen!

Teil eins des Sommer-Updates.

Animal Crossing: New Horizons bekommt schon sehr bald neue Beschäftigungsmöglichkeiten.

Für den 3. Juli hat Nintendo Teil eins eines Sommer-Updates angekündigt, das gleich mehrere neue Features mit sich bringt.

Unter anderem erhaltet ihr die Möglichkeit, im Wasser schwimmen zu gehen und zu tauchen. Dort entdeckt ihr neue Kreaturen, die im Wasser leben und die ihr für Eugens Museum fangen könnt.

Weiterhin könnt ihr beim Schwimmen auf den Seeotter Johannes stoßen. Er mag Muscheln und wenn ihr ihm eine überlasst, schenkt er euch im Gegenzug eine Bastelanleitung für Meerjungfrau-bezogene Items.

Natürlich wird Gulliver weiterhin am Strand angespült, nach dem Update trägt er aber ein Piraten-Outfit. Helft ihm und ihr bekommt eine "besondere Belohnung".

Teil zwei des Sommer-Updates folgt Anfang August, Details dazu liegen noch nicht vor.

Habt ihr Spaß auf eurer Insel, dann schaut doch mal bei unseren Animal Crossing: New Horizons Tipps und Tricks vorbei!

Lest hier mehr zu Animal Crossing: New Horizons.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading