Ein alter N64-Glitch in Star Wars Episode 1: Racer funktioniert auch auf Switch und PS4 noch

Was ihr nicht sehen solltet.

In dieser Woche erschien Star Wars Episode 1: Racer für Nintendo Switch und PlayStation 4.

Und bringt einen alten Glitch mit, den es damals in der N64-Version des Spiels gab, wie Reddit-Nutzer "Kokiri_Emerald" schnell entdeckt hat.

Dadurch stoßt ihr in einen Bereich der Executioner-Stage vor, den ihr eigentlich nie sehen solltet.

"Ihr fahrt durch mehrere Anti-Schwerkraft-Tunnel auf der Strecke", schreibt Kokiri-Emerald. "Beim Verlassen des ersten Tunnels seht ihr einem Betontunnel vor euch. Fahrt nicht hinein, sondern kracht in die rechte Ecke des Zauns, um durch diesen hindurch zu gelangen. Ich bin auch schon mal über die Spitze gefahren."

Nachfolgend seht ihr das passende Video dazu.

An interesting glitch I found on Star Wars Racer back when I was a kid on the N64. I found that it can be replicated on the Switch version that was released today. It gives an awesome view that you were never meant to see. from r/NintendoSwitch

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading