Turn 10 verbannt die Flagge der Konföderierten aus Forza

Kein Platz dafür.

Entwickler Turn 10 hat die Flagge der Konföderierten aus den Forza-Spielen verbannt.

Die Nutzung der Flagge ist einer Mitteilung auf dem Forza-Support-Account zufolge auf allen Fahrzeugen verboten, Ausnahmen gibt es nicht.

Wer gegen diese neue Richtlinie verstößt, wird gesperrt. Die Flagge der Konföderierten fällt damit in die gleiche Kategorie wie zum Beispiel Hakenkreuze, SS-Runen, die Schwarze Sonne oder die Flagge der aufgehenden Sonne.

Gerne benutzt wurde die Flagge der Konföderierten zum Beispiel für Nachbildungen von General Lee, dem 1969 Dodge Charger aus der Serie The Dukes of Hazzard.

Zuvor hatte unter anderem die Nascar-Rennserie die Verwendung der Flagge bei Veranstaltungen verboten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (23)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (23)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading