Epic bezeichnet die PS5 als "Meisterwerk des Systemdesigns"

Ein großer Sprung nach vorne.

Dass Epic von der PlayStation 5 angetan ist, ließ sich in jüngster Zeit des Öfteren vernehmen, zudem präsentierte das Unternehmen seine neue Unreal Engine 5 auf einer PS5.

In einem neuen Interview bezeichnet Epics Nick Penwarden, VP of Engineerung, Sonys Next-Gen-Konsole jetzt als "Meisterwerk des Systemdesigns".

"Sie stellt nicht nur einen enormen Sprung in der Rechen- und Grafikleistung dar, sondern ist auch in Bezug auf die Speicher- und Datenkomprimierungstechnologie revolutionär und eröffnet den Spielern neue Arten von Spielen und Erlebnissen", sagt er.

Und für Kim Libreri, CTO von Epic, wird die "Grafik- und Rechenleistung der nächsten Generation Spiele nicht nur noch intensiver machen, sondern auch völlig neue Spielkonzepte ermöglichen, die volldynamische Umgebungen und Beleuchtung, verbesserte Physik, intelligentere KI und umfassendere Multiplayer-Erlebnisse nutzen können".

Das Design der PS5 hatte Sony unlängst auf seinem PS5-Event zusammen mit einer Reihe von Spielen präsentiert. Lest hier alles zu den Spielen und Ankündigungen des PS5-Events.

Und hier haben wir die kompletten Spezifikationen der PS5 für euch.

PS5_Epic_Meisterwerk
Epic mag die PS5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading