Michael Dowse sitzt beim Just-Cause-Film im Regiestuhl

Geschrieben von Derek Kolstad.

Just Cause fühlt sich wie ein Spiel gewordener Actionfilm an und in Zukunft ist es auch ein echter Actionfilm.

Michael Dowse wurde jetzt als Regisseur für die geplante Verfilmung verpflichtet, die von John-Wick-Schöper Derek Kolstad geschrieben wird.

Die Karriere von Dowse begann mit Kurzfilmen und Musikvideos, sein erster großer Film war Fubar. Außerdem arbeitete er für AMC an Preacher, an FX' Man Seeking Woman sowie an Hulus Futureman.

Wie Deadline berichtet, folgt der Film lose der Handlung der Spiele, indem Rico Rodriguez es mit der Söldnergruppe The Black Hand aufnimmt.

Nähere Infos zum Film liegen aktuell noch nicht vor.

Wer wohl Rico Rodriguez im Just-Cause-Film spielt
Wer wohl Rico Rodriguez im Just-Cause-Film spielt?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading