Demon's Souls Remake war während der Entwicklung voller Gummienten

Kritische Bürzeldichte erreicht!

  • Gummientchen wurden bei Demon's Souls teilweise als Platzhalter verwendet
  • Die Entchen nahmen als Scherz etwas überhand, weshalb man sie ganz aus dem Code strich
  • Collin Harris verschenkte Entchen aus dem 3D-Drucker an Bluepoint-Angestellte

Laut Bluepoint hatten kleine, gelbe Gummienten einen Anteil an der Neuauflage von Demon's Souls. In der Produktion stellten sie nämlich einen Platzhalter für viele Inhalte dar, die erst nachträglich zum Spiel hinzugefügt wurden: Bis dahin mussten die gelben Tierchen herhalten.

Eigentlich handelte es sich bei den Entchen nur um ein launiges, kleines Projekt eines Bluepoint-Angestellten. Collin Harris, Technical Artist bei Bluepoint, entdeckte das Tierchen in einem Ordner eines Kollegen und es stellte sich zufällig als wunderbares Testobjekt für die Spielgrafik heraus - außerdem fand das Team die gelben Spielzeuge in der düsteren Welt auch ziemlich witzig.

Das Studio war allerdings so begeistert von den Entchen, dass die Verwendung der Platzhalter schnell außer Kontrolle geriet: Ein Twittervideo zeigt eine ganze Menge der Vögelchen, wie sie in einer unfertigen Szene des Spiels auf einem Tisch liegen - begleitet von abstrus dramatischer Musik. Laut Harris war die PS5-Version von Demon's Souls anfänglich voll mit den Gummienten mitten in der düsteren, lebensfeindlichen Fantasy-Welt.

Dadurch entstand die berechtigte Sorge, dass es doch noch Entchen aus Versehen ins Endprodukt schaffen könnten, weshalb man sie sicherheitshalber komplett aus dem Code strich - das hätte sonst einen skandalösen Kontrast von den Ausmaßen eines Starbucks-Bechers im düsteren Fantasy-Mittelalter erzeugen können.

Während die Entchen also nicht mehr im Spiel versteckt sind, bewahrte Harris den Running-Gag trotzdem und erweckte ihn für seine Kolleginnen und Kollegen als Geschenk mit dem 3D-Drucker zum Leben - schön zu wissen, dass das Team bei einem so düsteren Projekt doch Zeit für ein wenig Unsinn hatte. Für etwas mehr Leichtigkeit in der bockschweren Welt von Demon's Souls haben wir eine ganze Reihe an Tipps und eine Komplettlösung für euch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading