2020 war das zweiterfolgreichste Jahr für GTA 5 - über 140 Millionen Exemplare ausgeliefert

Es nimmt kein Ende.

  • GTA 5 wurde mittlerweile über 140 Millionen Mal ausgeliefert
  • 2020 war das zweiterfolgreichste Jahr des Spiels
  • Die Frage nach GTA-Remasters beantwortet Take-Two nicht klar

Wer kauft eigentlich all die Exemplare von Grand Theft Auto 5? Das Spiel hört einfach nicht auf, sich zu verkaufen - und dabei kommen die Umsetzungen für PS5 und Xbox Series X/S erst noch.

"Grand Theft Auto 5 ist nach wie vor einer der symbolträchtigsten Titel, die jemals veröffentlicht wurden, und übertrifft mit über 140 Millionen ausgelieferten Einheiten weiterhin unsere Erwartungen", sagte Take-Two-Boss Strauss Zelnick während der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen des Publishers (via VGC).

"Tatsächlich wurden im Kalenderjahr 2020 mehr Exemplare von Grand Theft Auto 5 verkauft als in jedem anderen Jahr - mit Ausnahme von 2013, als es erstmals für PS3 und Xbox 360 erschien."

Wer hätte trotz der Beliebtheit der Reihe gedacht, dass Teil fünf dermaßen erfolgreich wird? Da stellt sich die Frage, wie es mit der Kenntnis früherer GTA-Titel bei all den Käufern und Käuferinnen aussieht?

Das interessierte auch einen Analysten, der sich während einer Frage-Antwort-Runde nach der Möglichkeit von GTA-Remasters erkundigte.

"Das ist eine großartige und ermutigende Frage", sagte Zelnick dazu. "Ich bin irgendwie geneigt, es mehr als Statement denn als Frage stehen zu lassen. Etwaige Updates unseres Release-Zeitplans werden von Rockstar Games kommen."

Das klingt irgendwie gleichzeitig viel- und nichtssagend. Zum einen wird Zelnick nicht konkret, zum anderen erteilt er der Idee keine Absage. Warten wir ab, was die Zukunft in Bezug darauf bringt.

Erst einmal ist Rockstar mit einer "erweiterten und verbesserten" Version von GTA 5 für die neuen Konsolen beschäftigt, zudem wird es eine eigenständige Version von Grand Theft Auto Online geben.

Wie sieht's mit euch aus? Hättet ihr lieber ein GTA 6 oder könntet ihr euch mit Remasters früherer Teile anfreunden? Wie wäre es mit einem GTA 1 oder 2 in aufpolierter Optik?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading