Dysterra: Survival-Multiplayer-Titel von Black-Desert-Publisher Kakao Games angekündigt

Valheim in einer fernen Galaxis?

  • Kakao Games und MagiQ kündigen den neuen Survival-Shooter Dysterra an
  • Im Multiplayer-Spiel beginnt ihr den Überlebenskampf auf einem futuristischen Planeten
  • Ab heute kann man sich für die ersten Alpha-Tests registrieren lassen

Kakao Games kündigt mit Dysterra einen futuristischen Online-Survival-Shooter von dem eher unbekannten Studio MagiQ an. Das Spiel mit Crafting-, PvP- und PvE-Elementen geht am 18. März in eine erste Alpha-Testphase.

Im kommenden Multiplayer-Überlebenskampf versucht ihr euch auf einem verlassenen, postapokalyptischen Gefängnisplaneten durchzuboxen. Dazu müsst ihr euch ein beständiges Lager aufbauen, Umweltkatastrophen überstehen und euch in First-Person-Feuergefechten durchsetzen, wie man das eben so beim Überleben kennt. Ihr spielt also gegen die anderen, aber auch gegen die feindselige Umgebung. Bessere Materialien und Items helfen euch zunehmend dabei, am Leben zu bleiben.

Gut, das klingt nicht unbedingt nach einem neuen Konzept, ein wenig wie Valheim als FPS oder Rust in einer noch ferneren Zukunft, aber vielleicht kann Dysterra ja mit einem guten Crafting-System oder einer aufregenden Welt einen Nerv treffen. Vielleicht ist der Survival-Hype in der Spielwelt auch gerade groß genug für einen weiteren Titel. Einblicke gewährt schon einmal der Alpha-Trailer:

Das neue Survival-Spiel soll noch dieses Jahr auf Steam in den Early-Access gehen, eine erste geschlossene Alpha-Testphase beginnt bereits am 18. März zuerst in Nordamerika, registrieren kann man sich aber schon überall von heute bis zum 15. März für darauffolgende Testphasen. In der Anmeldung für die Testversion findet ihr auch schon eine Handvoll Systemanforderungen, die ihr laut Publisher vorher checken solltet, bevor ihr euch bewerbt.

Darüber, wie es sich mit der Vollversion von Dysterra verhalten wird, sagt die Liste aber noch nicht allzu viel aus. Kakao Games betont, dass sich bei den Anforderungen noch einiges ändern könnte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading