Stellaris und Cities Skylines kostenlos auf Xbox spielen - nur an diesem Wochenende

Den Weltraum erobern und Städte bauen.

  • Im Rahmen der Free Play Days spielt ihr am Wochenende zwei Spiele auf Xbox kostenlos
  • Das sind Stellaris und Cities Skylines
  • Eine Goldmitgliedschaft ist Voraussetzung dafür

Im Rahmen der Free Play Days habt ihr an diesem Wochenende erneut die Chance, zwei Spiele auf Xbox-Konsolen kostenlos auszuprobieren.

Möglich ist das bereits ab sofort und noch bis zum kommenden Montag, den 15. März 2021, um 8:59 Uhr.

Diesmal handelt es sich um zwei Titel von Publisher Paradox: Stellaris und Cities Skylines.

In Stellaris greift ihr nach den Sternen, übernehmt die Geschicke eurer eigenen Zivilisation und breitet euch nach und nach in der Galaxis aus. Ob mit friedlichen oder eher aggressiven Methoden, bleibt dabei euch überlassen.

Cities Skylines ist da schon bodenständiger und ihr baut hier Stück für Stück eine riesige Metropole auf. Sorgt für ausreichend Wohnraum, eine gute Vernetzung mit Verkehrsmitteln und kümmert euch um alle Belange, die in einer Stadt wichtig sind, von Müll über Freizeitgestaltung bis hin zur Bildung.

Wer reinschnuppern möchte, braucht dafür allerdings eine Goldmitgliedschaft. Diese ist erforderlich, wenn ihr die Vollversionen der Titel kostenlos ausprobieren möchtet.

Steuert dann die Produktseiten beider Titel im Microsoft Store an und ihr solltet dort die Option sehen, sie zu installieren.

Findet ihr Gefallen daran, könnt ihr die Spiele aktuell auch günstiger bekommen.

Stellaris gibt's als Standard Edition für 13,19 Euro und als Deluxe Edition für 19,79 Euro. Cities Skylines bekommt ihr in der Standard Edition für 9,99 Euro, in der Mayor's Edition (inklusive Season Pass 1 und 2) für 24,99 Euro sowie als Bundle mit Surviving Mars für 14,99 Euro.

Darüber hinaus gibt's aktuell für PC-Spieler und -Spielerinnen ein super Stellaris-Angebot im neuen Humble Bundle, wo ihr das Hauptspiel für gerade mal einen Euro erhaltet.

Hier bekommt ihr Xbox Live Gold (Amazon.de).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading