So spielt ihr Legend of Zelda: Breath of the Wild aus der Ego-Perspektive

Virtueller Spaziergang gefällig?

  • Man kann Zelda: Breath of the Wild aus der Ego-Perspektive spielen
  • Dazu muss man einen simplen Glitch mit dem Foto-Modus und Items aus dem Inventar ausnutzen
  • Twitter-User A.xk zeigt in einem Video, wie es geht und aussieht

Die Welt von Breath of the Wild ist in der Community noch immer für ihre Schönheit beliebt. Mit einem Glitch könnt ihr sie jetzt aus einem neuen Blickwinkel durchstreifen, denn damit könnt ihr euch in der Ego-Perspektive durch die malerische Landschaft bewegen.

Wie A.xk auf Twitter festgestellt hat, kann man einen kleinen Fehler in Breath of the Wild geschickt ausnutzen und damit die Welt aus einer ganz anderen Sichtweise erleben - und eben dieser Bug ist gar nicht so schwer zu replizieren.

Dazu müsst ihr die In-Game-Kamera aktivieren, gleichzeitig einen Gegenstand aus dem Inventar in die Hand nehmen und diesen Halte-Vorgang anschließend abbrechen, heißt es auf Gamespot. Danach verändert sich tatsächlich eure Perspektive, ihr seht alles aus Links Augen und das sieht überraschend professionell aus. Ihr könnt sogar realistischerweise beim Herumlaufen auf euren Schatten von Link herunterblicken.

Das Video von A.xk auf Twitter zeigt, wie es funktioniert und wie das Ganze dann aussehen kann:

Wenn ihr aktuell also schlechtes Wetter habt, könnt ihr euren nächsten Spaziergang nun in den Zelda-Walking-Simulator verlegen - gut, die frische Luft fehlt vielleicht und die Umgebung ist eventuell etwas gefährlicher als eure Nachbarschaft, aber es passt ziemlich gut zu den zahlreichen Memes "Echte Natur vs. Breath of the Wild", die aktuell auf verschiedenen sozialen Plattformen die Runde machen:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading