Crusader Kings 3 spielt ihr noch bis Sonntag kostenlos

Jetzt auf Steam möglich!

  • Crusader Kings 3 ist derzeit kostenlos spielbar
  • Noch bis zum 21. März 2021 könnt ihr gratis reinschnuppern
  • Ebenso profitiert ihr von einem Rabatt

Wer sich für Crusader Kings 3 interessiert, kann aktuell kostenlos ins Spiel hineinschnuppern.

Der jüngste Teil der Reihe ist derzeit nämlich kostenlos auf Steam spielbar! Und das noch bis zum kommenden Sonntag, den 21. März 2021.

Ihr übernehmt in Crusader Kings 3 erneut die Führung eines Königshauses und versucht dessen Erfolg zu sichern.

Zahlreiche verschiedene Königs- und Adelshäuser stehen euch dabei auf der umfassenden Weltkarte zur Verfügung, die sich von Island bis nach Indien und vom nördlichen Polarkreis bis nach Zentralafrika erstreckt.

Ihr führt euer Königshaus dann durch die Jahrhunderte, erobert neue Gebiete und macht euch zu einem Teil der virtuellen Weltgeschichte.

Wie ihr dabei vorgeht, bleibt euch überlassen. Es gibt verschiedene Lebens- und Vorgehensweisen und ihr könnt friedlich oder aggressiv expandieren, wie es euch gerade in den Sinn kommt. Ebenso habt ihr es mit Bauernrevolten oder Überfällen der Wikinger zu tun, um die ihr euch dann kümmern solltet.

Mithilfe neuer Technologien sorgt ihr indes dafür, dass ihr gegen etwaige Angriffe gewappnet seid. Reichen eure Truppen doch nicht aus, könnt ihr gegen Bares Söldner als Unterstützung rekrutieren.

Zugleich spielen sich manche Dinge eher hinter den Kulissen ab, wenn ihr zum Beispiel Spione einsetzt, Informationen einsetzt und dann andere erpresst oder einen Gefallen einfordert.

Für Alex ist Crusader Kings 3 ein Vorbild für ein besseres Miteinander, wie er euch in seiner jüngsten Kolumne verrät, mehr zum Spiel erfahrt ihr außerdem im Test zu Crusader Kings 3. Und mit dem neuen Patch 1.3 könnt ihr dann auch Poesie-Folter einsetzen.

Klingt interessant? Dann nichts wie ab zu Crusader Kings 3 auf Steam. Dort profitiert ihr aktuell übrigens auch von einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent (39,99 Euro statt 49,99 Euro), wenn es euch gefällt und ihr es kaufen möchtet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading