Resident Evil Village erscheint auch auf Stadia - sichert euch eine gratis Stadia Premiere Edition

Indem ihr vorbestellt beziehungsweise kauft.

  • Resident Evil Village erscheint auch auf Google Stadia
  • Die Version wird zeitgleich mit den anderen ab dem 7. Mai 2021 erhältlich sein
  • Käufer können sich eine kostenlose Stadia Premiere Edition sichern

Resident Evil Village kommt noch auf eine weitere Plattform: Google Stadia.

Wie heute bekannt gegeben wurde, ist der neueste Teil der Reihe ab dem 7. Mai 2021, wenn die anderen Versionen erscheinen, auch über Googles Streaming-Dienst erhältlich.

Zusätzlich dazu erhalten Käufer und Käuferinnen des Spiels im Stadia Store die Chance, sich eine kostenlose Stadia Premiere Edition zu sichern.

Die Stadia Premiere Edition umfasst einen Google Chromecast Ultra sowie einen Stadia-Controller und kostet normalerweise 99,99 Euro.

Wie ihr diese Chance erhaltet? Nun, ihr müsst Resident Evil Village auf Google Stadia vorbestellen, wofür ihr natürlich einen Stadia-Account benötigt.

Das Angebot gilt - "solange der Vorrat reicht", wie Google betont - bis zum 21. Mai 2021. Wenn ihr bei Google Stadia einsteigen möchtet, ist das also eine gute Gelegenheit, das offizielle Stadia-Equipment zu erhalten.

Innerhalb einer Woche nach dem Release des Spiels sollten Käufer beziehungsweise Käuferinnen dann einen Gutscheincode sowie weitere Details zur Aktion erhalten. Besagten Code löst ihr dann ein, um eine kostenlose Stadia Premiere Edition zu bekommen.

Die Lieferzeiten können dabei "einige Wochen" betragen, sagt Google. Aber okay, einem geschenkten Gaul und so, da kann man schon mal ein wenig warten.

Wie das Unternehmen heute mitteilte, könnt ihr euch zudem ab dem 1. April 2021 auf Resident Evil Village einstimmen.

Stadia-Pro-Abonnenten erhalten ab diesem Tag Zugriff auf die Gold Edition von Resident Evil 7, die auch die Bonusinhalte "Banned Footage Vol. 1 and 2" sowie zwei Epilog-Episoden umfasst.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading