Teaser zum ersten großen Valheim-Update - Zur Feier von 6 Millionen Verkäufen

Was hat der Vogel zu bedeuten?

  • Valheim hat die 6-Millionen-Marke geknackt
  • Anlässlich des nächsten Verkaufs-Meilensteins teilt Iron Gate Studio einen Teaser für das erste große Update mit euch
  • Bald gibt es neue Balancing-Verbesserungen und Bug-Behebungen

Valheim hat nun die nächste Verkaufsmarke durchbrochen und darf sich nun mit sechs Millionen verkauften Exemplaren rühmen. Zur Feier teilt Entwickler Iron Gate Studios einen kleinen Teaser zum ersten großen Inhalt des Wikinger-Survival-Spiels.

Auf diesen Erfolg sind die fünf Entwickler von Iron Gate Studios natürlich sehr stolz und bedanken sich bei der Community in einem neuen Post auf Steam. Bereits in der ersten Woche konnte das Koop-Survival-Phänomen rekordverdächtige eine Million Exemplare an kampf- und baulustige Hobby-Barbaren verkaufen. Seitdem knackt das Spiel alle paar Wochen den nächsten Meilenstein.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir die Gelegenheit bekommen haben, an mehreren Interviews teilzunehmen, von Podcasts und Gaming-Newslettern bis hin zum schwedischen Fernsehen!", so Iron Gate in seinem Post. "Es war eine hektische Zeit, aber keine Sorge! Wir arbeiten natürlich weiterhin an dem Spiel."

Derzeit konzentriere sich Iron Gate Studios stark auf die Behebung von Bugs, Netzwerkprobleme und Balancing-Änderungen (so zum Beispiel für die nervigen Deathsquitos). Ein neuer Patch wartet bereits darauf, in der Wildnis von Valheim ausgesetzt zu werden, verrät der Entwickler.

In einer etwas weiter entfernten Zukunft liegt "Hearth and Home", das erste große Update für Valheim. Laut der ursprünglichen Roadmap für 2021 soll das Update als das erste von drei weiteren in die mythologische Welt des Nordens integriert werden.

Welche Neuerungen Hearth and Home genau bringen wird, steht noch nicht fest. Damit Fans nicht komplett im Dunklen stehen gelassen werden und wissen, dass es voran geht, gibt Iron Gate Studios - mit freundlicher Genehmigung ihres Lead Artists - diesen kleinen Vorgeschmack für das Update frei:

valheim_crow
Entweder Iron Gate Studios hat uns hier ein kniffliges Rätsel aufgetischt oder der Lead Designer hat absichtlich ein möglichst nichtssagendes Bild zum Vorzeigen herausgesucht...

Sonderlich aufschlussreich ist der Teaser wahrlich nicht. Könnte es Munin, einer der Raben des Odin, sein? Auf der Roadmap wird der Vogel unter der Kategorie "So Odin will" aufgeführt. Oder ist der hölzerne Vogel Teil einer speziellen Kneipe? Das könnte zumindest den Namen des Updates erklären. Ansonsten bin ich mit meinem Altnordisch am Ende. Was denkt ihr, worauf könnte der Rabe oder die Krähe hindeuten?

"Wir haben eine Menge aufregender Dinge für dieses Update geplant", schreibt Iron Gate. "Wir haben natürlich auf euer Feedback und eure Vorschläge gehört und können es kaum erwarten, bis wir euch mehr zeigen können."

Bereits zu Beginn dieses Monats erreichte Valheim fünf Millionen verkaufte Exemplare, nun sind es bereits sechs - Tendenz steigend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading