Steam Next Fest: Valve kündigt mehrtägiges digitales Spiele-Event für Juni an

Das neue Game Festival mit Livestreams und Demos.

  • Valve kündigt sein neues Event Steam Next Fest an
  • Es findet in der E3-Woche vom 16. bis zum 22. Juni statt
  • Während des Events wird es Livestreams und viele Spiele-Demos auf Steam geben

Beim etwas merkwürdigen Namen Steam Next Fest handelt es sich um eine mehrtägige digitale Veranstaltung von Valve. Dabei gibt es zahlreiche Livestreams von Studios, Demos auf Steam und mehr im Zeitraum vom 16. bis 22. Juni.

Warum man ausgerechnet diesen merkwürdigen Namen gewählt hat, gut darüber lässt sich streiten, klar, es geht um "die nächsten Spiele", aber griffig klingt das eher nicht, oder?

Klar ist aber, dass das Steam Next Fest wohl eine neue Form des bereits bekannten Steam Game Festivals darstellen dürfte, das schon mehrfach stattfand, zuletzt im Februar 2021. Auch da gab es zum einen einige Livestreams und Showcases, zum Beispiel auf Twitch, und jede Menge Spieledemos auf dem führenden Download-Portal von Valve.

SteamGameFestival
Das Logo vom Februar - statt Game Festival in lila gibt es jetzt das gelb-grüne Next Fest

Ähnlich wird auch die Veranstaltung im Sommer ablaufen, wobei "Game Festival" ja irgendwie doch etwas besser über die Lippen ging als "Next Fest". Mit dem Datum im Juni findet das Steam Next Fest außerdem in der gleichen Woche statt wie die E3, die dieses Jahr erneut nicht vor Ort, sondern höchstens digital stattfinden kann. Das neue Steam-Event sorgt dann vielleicht für etwas mehr Trubel, neuen Spielstoff zum Anzocken und ein paar interessante Studio-Einblicke in den Livestreams.

So kann man sich ein wenig davon ablenken, dass richtige Spielemessen, wie wir sie kennen, noch etwas warten müssen. Die gamescom kündigte ja erst kürzlich an, dass man dieses Jahr dennoch ein Hybrid-Konzept plane, also eine Mischung aus digital und live. Wie viel "live" dann tatsächlich möglich sein wird, zeigt sich aber wohl erst, wenn es so weit ist, eine gesunde Portion Skepsis ist da vielleicht noch angebracht - nur zu Sicherheit, gegen die ganz große Enttäuschung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading