PES 2021 - so geht es am siebten Spieltag der eFootball.Pro IQONIQ weiter

Barcelona gegen München.

  • Das E-Sport-Turnier in PES 2021 geht weiter
  • Am 10. April startet der siebte Spieltag der eFootball.Pro IQONIQ
  • Konami stellt die Begegnung von Barcelona und München in das Spotlight

Am 10. April geht es mit der eFootball.Pro IQONIQ weiter. Am siebten Spieltag gibt es wieder jede Menge spannende Matches - allen voran die Begegnung zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern München.

Das PES-2021-Turnier startet mit dem "Featured Match" zwischen Barcelona und München um 13:15 Uhr durch. Direkt im Anschluss könnt ihr sehen, wie sich der FC Schalke 04 gegen Manchester United schlägt. Anstoß für das zweite Spiel des Tages ist um 14:10 Uhr.

Danach geht es sportlich mit AS Rom gegen den Celtic FC weiter. Diese beiden begegnen sich um 15:05 Uhr. Anpfiff bei Galatasaray SK gegen Arsenal FC ist um Punkt 16:00 Uhr und den Abschluss macht die Partie Juventus gegen AS Monaco. Hier ist der Anstoß für 16:55 Uhr angesetzt.

Ab 13:00 Uhr könnt ihr den gesamten siebten Spieltag live auf YouTube und Facebook miterleben.

Aktuell befindet sich Arsenal mit 22 Punkten an der Spitze der eFootball-Tabelle. Den zweiten Platz belegt der AS Monaco mit 21 Punkten und der FC Schalke 04 landet mit derselben Punktzahl auf dem dritten Platz.

Damit hat sich Monaco im Vergleich zum sechsten Spieltag einen Platz nach oben gekämpft und Schalke hat einen großen Schritt von Platz fünf auf Platz drei getan. Für viele Vereine gab es also nicht nur auf dem digitalen Spielfeld Bewegung.

Schlecht steht es aktuell nur um Galatasaray SK, der es laut der offiziellen Vorab-Analyse am siebten Spieltag nicht schaffen wird, sich für die K.O.-Phase zu qualifizieren. An den folgenden Spieltagen ist es jedoch auch für das Schlusslicht der Tabelle noch möglich, sich hochzuarbeiten.

pes2021esport
Die Tabelle nach dem sechsten Spieltag.

Das Match des Tages befindet sich eher in der Tabellenmitte. Mit 18 Punkten steht Barcelona auf Platz fünf und München liegt auf Platz acht mit 13 Punkten. Nur fünf Punkte trennen die beiden Top-Teams. Gewinnt Barcelona mindestens ein Spiel, behält es seinen Qualifikationsplatz für die K.O.-Runden - ganz egal wie die anderen Matches ausgehen.

Bayern hingegen muss einen Zahn zulegen, wenn sie mit einem Platz in der K-O.-Runde nach Hause gehen wollen. Sie müssen beide Spiele gegen Barcelona gewinnen und sind vom Ergebnis den Begegnungen von Rom und Manchester abhängig. Es geht für die Bayern diesmal also um alles oder nichts.

Als sich die beiden Teams in der letzten Saison gegenüberstanden, gewann Bayern mit zwei Siegen. Wie wird es diesmal wohl ausgehen?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading