Streets of Rage 4 bekommt seinen ersten DLC mit drei neuen Charakteren und Survival-Modus

"Mr. X Nightmare" erscheint im Laufe des Jahres.

  • Das DLC "Mr. X Nightmare" ist auf dem Weg zu Streets of Rage 4
  • Mr. X Nightmare bringt drei neue Kämpfer und einen neuen Modus ins Spiel
  • Das kostenpflichtige DLC erscheint zusammen mit einem Gratis-Update im Laufe dieses Jahres

Ein bisschen mehr Abwechslung kommt in den Smash-Hit von Dotemu. Streets of Rage 4 erhält im Laufe dieses Jahres seinen ersten DLC, der drei neue spielbare Charaktere und einen Survival-Modus auf PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch mit sich bringt.

Mr. X Nightmare heißt der kostenpflichtige DLC, der für frischen Prügelwind sorgen soll. Wie viel die neuen Inhalte kosten sollen, ist noch nicht bekannt. Die mehr als 2,5 Millionen Besitzer des Beat 'em Ups dürfen sich ebenfalls über ein separates kostenloses Update freuen, das zeitgleich mit dem DLC erscheinen soll.

Der Ankündigungstrailer zu Mr. X Nightmare zeigt die Offizierin Estel Aguirre - eine der drei neuen Charaktere -, wie sie ihr normales Leben und ihre bisherigen Dienste hinter sich lässt, um sich mit den Helden von Streets of Rage 4 zu verbünden.

Zuvor tauchte Estel als Bossgegnerin auf und wechselt mit dem neuen DLC die Seiten. Mit ihren mächtigen Hieben und Schleuderkicks haut und tritt sie ihre Feinde kurz und klein. Der Trailer zeigt nicht nur die Offizierin, sondern gibt auch Hinweise auf die anderen beiden neuen Straßenschläger:

Der angekündigte Survival-Modus soll den Spielern ein "einzigartiges" Erlebnis bieten, in dem sie "ihre wahren Fähigkeiten durch spezielle Geschicklichkeitstests steigern und beweisen" können. Mehr Details zum Kloppen-ums-Überleben-Modus gibt es noch nicht, sie sollen aber in Kürze folgen.

Zum DLC gehört auch eine bessere Charakteranpassung. Sie soll leichter und zugänglicher werden und es den Spielern ermöglichen, ihren individuellen Kampfstil mit neuen Moves zu erstellen. Neue Feinde und zusätzliche Waffen erweitern das Prügelerlebnis noch einmal mit voller Wucht.

Der wilde Schlagabtausch wird dabei mit neuer Originalmusik von Komponist Tee Lopes untermalt. Seine Stücke könnt ihr vielleicht schon mal in Spielen wie Sonic Mania, Monster Boy and the Cursed Kingdom und League of Legends gehört haben.

Mit dem kostenlosen Update stellt der Schwierigkeitsgrad "New Mania+" starke Prügelknaben vor eine neue Herausforderung. Ein neues Trainingssystem lässt euch Strategien und Kombos bis zur Perfektion üben und ihr bekommt frische Farbpaletten geschenkt, die euch bei unschönen Schlachten zumindest tipptopp aussehen lassen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading