Neue Inhalte für Age of Empires 2 und 3 angekündigt - Erweiterungen, Zivilisationen und mehr

Mehr Historisches.

  • Age of Empires 2 erhält eine neue Erweiterung
  • Auch für Age of Empires 3 kommt ein Add-On
  • Beide Spiele erhalten verschiedene neue Inhalte

Age of Empires 4 mag zwar später in diesem Jahr erscheinen, was aber nicht heißt, dass damit die Definitive Editions von Age of Empires 2 und Age of Empires 3 ignoriert werden.

Ganz im Gegenteil, während des "Age of Empires Fan Preview"-Livestreams kündigte Microsoft für beide Spiele neue Inhalte an.

Nachdem Anfang des Jahres die Erweiterung Lords of the West für Age of Empires 2 erschien, folgt bereits im Sommer mit Dawn of the Dukes eine zweite.

Diese konzentriert sich auf Osteuropa, bietet neue Kampagnen und noch "viel mehr". Erstmals bekommt ihr außerdem historische Schlachten, die sich kooperativ spielen lassen.

Age_of_Empires_2
Die beiden Klassiker bekommen neue Inhalte.

Microsoft zufolge hat man eine Reihe von Kampagnenmissionen und Szenarien ausgewählt, die ihr dann kooperativ in Angriff nehmen könnt.

Was Age of Empires 3 anbelangt, erscheint am 13. April 2021 das erste, große Update für das Spiel und bringt verschiedene Neuerungen mit sich.

Das sind zum einen die USA als neue Zivilisation. Die USA haben einen einzigartigen Helden, eine neue Heimatstadt, neun einzigartige Einheiten und eine neue Mechanik, um ein neues Zeitalter zu erreichen.

Ihr könnt die USA zum einen kostenlos bekommen, indem ihr eine begrenzte Zeit verfügbare Herausforderung absolviert. Alternativ lassen sie sich gegen ein wenig Kleingeld direkt freischalten, wenn ihr das möchtet.

Später in diesem Jahr rücken im Rahmen einer neuen Erweiterungen mehr afrikanische Zivilisationen in den Mittelpunkt des Geschehens. Viele Einzelheiten dazu liegen bisher aber noch nicht vor.

Eins ist aber klar: Wenn ihr Age of Empires mögt, habt ihr in diesem Jahr noch einiges zu tun, denn auch der vierte Teil steht wie gesagt vor der Tür. Lest mehr dazu in meiner Vorschau zu Age of Empires 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading