Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt - mehr Freiheit, mehr Tiere, wechselnde Jahreszeiten

Was alles neu ist!

  • Der Landwirtschafts-Simulator 22 erscheint im 4. Quartal 2021
  • Er wird auf PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Mac und Stadia erhältlich sein

Giants Software hat den Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt.

Mit diesem soll die Reihe erneut "einen großen Schritt nach vorne" machen, das Unternehmen verspricht eine Reihe neuer Features und Verbesserungen.

Unter anderem erwarten euch neue Fruchtsorten, neue Maps, neue Maschinen und neue Marken. Und Schnee. Ihr könnt diesmal mit wechselnden Jahreszeiten rechnen.

Gespielt wird entweder alleine oder in der Gruppe. Auf Konsolen mit bis zu acht Spielern und Spielerinnen, auf PC, Mac und Stadia mit bis zu 16 Spielern und Spielerinnen.

Neben einer aktualisierten Version der alpinen Erlengrat-Karte bekommt ihr zwei brandneue Maps, die euch viel Platz für eure landwirtschaftlichen Betriebe bieten. Es wird mehr als 400 Maschinen und Geräte von über 100 verschiedenen, realen Herstellern geben. Dazu gehören auch neue Kategorien.

"Wir wachsen mit unseren Spielen weiter", sagt Giants Softwares CEO Christian Ammann, "und das Ergebnis unserer Ambitionen wird ein Meilenstein in der Geschichte der Spielereihe und unseres Unternehmens, das sich zu einem selbstbestimmten Publisher mit vollständiger Kontrolle über das Produkt entwickelt hat."

Der neueste Teil basiert auf der Giants Engine 2, das Spiel soll dabei von einer Reihe technischer Verbesserungen profitieren, darunter eine realistischere KI und eine lebhaftere Spielwelt.

"Dadurch tauchen die Spieler umso tiefer in die virtuelle Landwirtschaft ein", heißt es. "Eine dieser Verbesserungen ist beispielsweise der realistischere Motoren-Sound von Traktoren dank akustisch nachvollziehbarer Gangschaltung und stufenweisem Widerhall."

Gleichzeitig möchte man durch DirectX12-Support auf Windows-Systemen, Texture-Streaming, Multi-Threading-Optimierung, Occlusion Culling und Temporal Anti-Aliasing für einen Performance-Boost sorgen, der auch "noch komplexere Mods" ermöglichen soll.

Die Veröffentlichung des Landwirtschafts-Simulator 22 ist für das 4. Quartal 2021 auf PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, Mac und Stadia geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading