Ihr könnt ungelistete PS3-, Vita- und PSP-Titel trotzdem im Web PS Store kaufen - und so geht's!

Ein einfaches Plugin macht's möglich!

  • Das Valkyrie-Plugin lässt euch ältere Titel noch über den PS-Browser-Store kaufen
  • Das Plugin ist für Firefox verfügbar, für andere Browser müsst ihr archive.org nutzen
  • Im Browser-Store wurden PSP-, PS3- und Vita-Titel entfernt

Viele Klassiker sind schon aus dem PlayStation Store verschwunden, zumindest dann, wenn ihr euch den Store mit dem Browser anguckt. Mit einem einfachen Plugin könnt ihr nun alte Versionen des Shops einsehen und euch so an ältere Titel von PSP, PS3 oder Vita holen, die augenscheinlich nicht mehr gelistet waren.

Wie zum Beispiel Twitter-Nutzer Chris Glass entdeckte und mit der Internet-Welt teilte, wurde der alte PS Store nicht etwa vom Netz genommen, sondern lässt sich mithilfe des Browser-Plugins Valkyrie PS Store für Firefox noch immer besuchen:

Der Online-Shop, den ihr damit aufrufen könnt, funktioniert noch komplett und ihr könnt euch so alte Spiele noch immer über die Webseite kaufen und herunterladen, müsst dafür nicht extra die Konsole starten. Falls ihr einen anderen Browser als Firefox verwendet, könnt ihr die alte Version des Stores auch über die Seite archive.org aufrufen, mit dem Plugin ist es allerdings einfacher.

Im Rahmen einer Umgestaltung des Shops im Browser wurde nicht nur die Optik verändert, sondern auch Kaufmöglichkeiten für PS3-, PSP- oder Vita-Titel entfernt. Außerdem verschwanden Add-ons für diese älteren Spiele, PS4-Apps und einige weitere Inhalte.

Während diese Funktionen über entsprechende PS-Konsolen noch zugänglich waren, gab es sie nicht mehr im Online-Shop am Computer. Mit dem Plugin, das ihr euch einfach über die Add-On-Seite von Firefox ziehen könnt, werden diese Titel wieder zugänglich. Wir haben es ausprobiert und es scheint im Firefox-Browser wunderbar zu klappen, hier am Beispiel von PSP-Games:

PS_Store_Screenie
Der PS-Store mit dem Valkyrie-Plugin

Letztes Jahr wurde bereits angekündigt, dass der PS Store sich im Sinne der Next-Gen verändern und dadurch einige ältere Titel von PS3, PSP und Vita aus dem Sortiment nehmen wird. Dies wurde nun zwar von Sony zwar zum Teil wieder zurückgenommen - die Stores auf PlayStation 3 und PlayStation Vita bleiben vorerst erhalten -, der PSP-Store wird allerdings wie geplant demnächst seine Tore komplett schließen.

Einige Spiele wurden im Rahmen dessen bereits aus dem Katalog entfernt (so zum Beispiel kürzlich die Retro-Platformer Tomba 1 und 2).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading