In Life is Strange: True Colors könnt ihr Geek-Königin Steph daten! Neuer Trailer zur Figur

Wenn ihr wollt... aber wie könntet ihr nicht? 

  • Ein neuer Trailer zu Steph stellt die Figur aus Life is Strange: True Colors vor
  • Sie leitet die Radiostation in Haven Springs und ihr entscheidet, ob ihr sie datet

Die nerdige Stephanie "Steph" Gingrich kennt man bereits aus Life is Strange: Before the Storm. Dass sie in True Colors auf den Bildschirm zurückkehrt, war ebenfalls bereits bekannt - und dieses Zusammentreffen könnte noch tiefer werden als gedacht, denn mit Hauptfigur Alex könnt ihr Steph sogar näher kommen. Ein neuer Trailer stellt die Figur genauer vor.

Die geekige Steph war eine ehemalige Klassenkameradin der berühmten Rebellin Chloe Price aus Life is Strange und Before the Storm. Danach ging es für die junge Frau weg von Arcadia Bay, wohl noch vor den Ereignissen um Max Caulfield, zuerst nach Seattle und dann nach Haven Springs, dem Schauplatz von True Colors. Dort betreibt sie als begeisterte Musikerin den lokalen Radiosender, wie der brandneue Figuren-Trailer zu Steph zeigt:

Darin ist ebenfalls die Rede von Stephs Ex-Freundin - die Nerdkönigin ist also nicht bekanntermaßen nur queer, sondern jetzt auch wieder Single - und da kommt Hauptfigur Alex Chen ins Spiel (mehr zu ihr findet ihr außerdem in meinem ausführlichen Interview über die neue LiS-Heldin!).

Wie der neuste Charakter-Trailer noch einmal betont, könnt ihr nämlich selbst entscheiden, ob ihr eure Beziehung zu Steph vertiefen und eine Romanze mit ihr eingehen wollt: "Ihr könnt eine tiefere Verbindung aufbauen", heißt es im Video. Das hängt alleine von euren Entscheidungen ab, aber mal ehrlich: Eine musikalische, rockige Nerdfrau, wie könnte man da wohl nein sagen? Aber wer weiß schon, was die Ereignisse in Life is Strange so mit sich bringen.

Der Trailer zeigt Steph jedenfalls schon einmal als energiegeladene Nerdfrau mit Begeisterung für Schlagzeug, Musik im Allgemeinen, Tabletop, Live-Rollenspiel und Fantasy-Kostüme.

Auch zu Alex Chen gibt es ein neues Charakter-Video, das die Heldin noch einmal detaillierter zeigt und vorstellt: "Alex ist scharfsinnig, witzig und abgehärtet, so wie es Pflegekinder sein müssen, um zu überleben", heißt es darin.

Die Protagonistin ist bekanntermaßen in einer Einrichtung aufgewachsen und die Ereignisse nehmen ihren Lauf, als sie nach langer Zeit wieder zu ihrem Bruder zieht. Ihre Gabe, die Gefühle anderer wahrzunehmen, die stark im Fokus der Handlung steht, könnte dabei Segen und Fluch für sie sein.

Life is Strange: True Colors erscheint im September für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Stadia.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading