Star Wars Jedi: Fallen Order jetzt für PS5 und Xbox Series X/S erhältlich

Upgrade auch für Konsolen ohne Laufwerk.

Update vom 11. Juni 2021 Ab sofort ist Star Wars Jedi: Fallen Order ganz offiziell für PlayStation 5 und Xbox Series X/S erhältlich.

Respawn zufolge erwarten euch auf den neuen Plattformen hochauflösende Texturen und Assets, 4K-Auflösung und HDR, eine verbesserte 60fps-Performance und "deutlich" schnellere Ladezeiten.

Darüber hinaus bietet EA auch Spieler und Spielerinnen, die das Spiel bereits als Handelsversion besitzen, aber eine Next-Gen-Konsole ohne Laufwerk haben, ebenfalls die Möglichkeit eines Upgrades an.

Dazu müsst ihr hier an den Support wenden, eure Plattform auswählen, dann wählt ihr "Codes und Aktionen" als Kategorie und anschließend noch "Disc durch Code ersetzen". Füllt nun das Formular aus und stellt einen Kaufnachweise zur Verfügung, um einen Code zu erhalten.

Update vom 09. Juni 2021: Das Next-Gen-Update zu EAs Star Wars Jedi: Fallen Order könnte schon diesen Freitag erscheinen. Angeblich soll die verbesserte Version des Action-Adventures direkt auf den Markt kommen, ohne dass ein Release-Datum vorher angekündigt wird. Das nennt man im Englischen dann wohl "shadowdropping".

Das berichtete zumindest eine anonyme Quelle gegenüber dem Magazin The Gamer. Laut einem britischen Videospielhändler sei heute bereits die physische Version von Star Wars Jedi: Fallen Order für die PS5 in den Läden eingetroffen. Dazu hieß es, dass das Spiel für die Next-Gen am 11. Juni angekündigt und auch veröffentlicht werden soll.

Die Aussage würde auch bestätigen, dass das Spiel für die PS5 wohl eine physische Neuauflage erhält. Für alle, die das Spiel bereits besitzen, wird es bekanntermaßen ein kostenloses Upgrade geben.

Bisher war von dieser Version für PS5 und Xbox Series X/S nur bekannt, dass sie irgendwann im Sommer herauskommen würde, es bleibt spannend, ob sie am Freitag tatsächlich so überraschend auftauchen wird - gut, nun etwas weniger überraschend dank des gesprächigen Spieleverkäufers.

Ursprüngliche Meldung vom 30. April 2021:

  • Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint im Sommer auf PS5 und Xbox Series X/S
  • Auf den neuen Konsolen erhält das Spiel technische Verbesserungen
  • Es gibt ein kostenloses Cross-Gen-Upgrade

Star Wars Jedi: Fallen Order spielt ihr in naher Zukunft auch in eigenen Versionen auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Umsetzungen von Respawns Action-Adventure wurden auf der offiziellen Star-Wars-Webseite angekündigt und sollen im Sommer 2021 erscheinen.

Dabei ist von einer "Reihe an technischen Verbesserungen" die Rede, konkreter ins Detail geht man allerdings nicht. Weitere Einzelheiten dazu sollen "bald" folgen.

Für bisheriger Besitzer und Besitzerinnen des Spiels wird es zudem ein kostenloses Cross-Gen-Upgrade geben.

Einen ersten Hinweis auf Umsetzungen für PS5 und Xbox Series X/S hatte es im März gegeben, als dazu eine Alterseinstufung bei der USK auftauchte.

Zuvor hatten Electronic Arts und Respawn das Spiel bereits für die neuen Konsolen optimiert und somit zum Beispiel die Framerate und die Auflösung auf PS5 und Xbox Series X/S verbessert.

Eine gute Maßnahme, wenngleich das Ergebnis für Digital Foundry damals noch nicht perfekt war. Schauen wir mal, wie sich die nativen PS5- und Xbox-Series-X/S-Versionen dann im Sommer schlagen.

Nach Angaben vom Juli 2020 wurde Respawns Action-Adventure von mehr als zehn Millionen Spielern und Spielerinnen gespielt, für EA war es einer der erfolgreichsten Titel der letzten Jahre. Und CEO Andrew Wilson bezeichnete es als "den ersten Titel in einem komplett neuen Franchise".

Tatsächlich gab es bereits einige Spekulationen über eine Fortsetzung. Zuletzt hatte das Entwicklerstudio, das auch für Titel wie Apex Legends und Titanfall verantwortlich ist, bestätigt, dass es an einer brandneuen IP arbeitet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading