Gerücht: Forza Horizon 5 könnte in Mexiko spielen

"El coche va vroom"

  • Forza Horizon 5 könnte laut neuesten Andeutungen in Mexiko spielen
  • Jeff Grubb bestätigt dieses Gerücht im Podcast Iron Lords

Nach Großbritannien könnte das nächste Forza Horizon in Mexiko spielen. Das legen Andeutungen von Jez Corden und Jeff Grubb auf Social Media und Insider-Informationen aus einem Podcast nahe.

Die beiden aus der Videospielbranche bekannten Namen feuerten die Tage in den sozialen Medien die Gerüchteküche an. Los ging es mit einem augenscheinlich harmlosen Beitrag von Jez Corden von Windows Central, in dem es heißt: "Ich will wirklich gerne eines Tages Mexiko besuchen", gefolgt von einer Mexiko-Flagge und einem Auto als Emojis.

Ein Auto? Könnte das ein Hinweis auf die Rennspiel-Franchise Forza Horizon und den neusten Teil der Reihe sein, der von Playground Games als Tochterunternehmen für Microsoft entwickelt wird? Eben dieses Spielchen trieb Autor und Entwickler Jeff Grubb mit einem Retweet weiter, in dem es heißt "Ich absolviere auch meine Duolingo-Spanischstunden." Besonders interessant ist aber eine spanische Zeile darunter, die übersetzt so viel bedeutet wie: "das Auto macht brumm".

Im Podcast Iron Lords wurde Grubb dann noch spezifischer und bestätigte, was einige bereits vermuteten: Der Tweet hatte tatsächlich mit Forza Horizon zutun: "Fangen wir mit Forza und der mexikanischen Flagge an, ich frage mich, was das bedeutet", kommentiert Grub scherzend. Offenbar gab es zuvor aber Gerüchte, das neue Rennspiel könnte in Japan spielen:

"Ich habe vor langer Zeit ein paar gefälschte Screenshots bekommen, die ich nie geteilt habe, die in Japan angesiedelt waren, und ich dachte, 'das ist nicht echt'. Es stellte sich heraus, dass das nicht echt war." Zu krampfhaft wollte Grubb diesen Gerüchten damals aber auch nicht auf den Grund gehen, sondern lieber warten, bis es neue Informationen gibt: "Ich habe mich nicht zu sehr damit beschäftigt, weil ich denke: "Wir werden es herausfinden, wenn wir es herausfinden."

Jetzt haben wir es offenbar herausgefunden: "Dann sagt Jez: 'Ich fahre mit meinem Auto nach Mexiko', und sofort sagen ein paar Quellen: 'Oh, ich frage mich, warum Jez das sagt'", heißt es weiter von Grubb, der in dem Moment offenbar gleich wusste, was es damit auf sich hat.

"Also ja, es ist in Mexiko", ergänzt der Reporter.

Forza Horizon 5 hat bisher kein offizielles Release-Date und ist auch bisher nicht angekündigt. Nun da die mexikanische Katze aus dem Sack ist, ist es gut möglich, dass es auch bald mehr offizielle Informationen zum Rennspiel gibt - spätestens vermutlich zur E3.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

PlayStations Play at Home geht weiter mit In-Game-Währung, Premium-Items und mehr

Für neun Spiele, darunter Rocket League, Warzone und Warframe.

Ghostrunner 2 angekündigt

Mehr Budget für die Fortsetzung.

Das hier ist Katy Perrys Song Electric zum 25. Geburtstag von Pokémon

There's no reason that this life can't be electric.

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading