Die gamescom 2021 findet rein digital statt

Kostenloser Zugang für alle.

  • Die gamescom 2021 wird eine rein digitale Veranstaltung
  • Pläne für ein Hybrid-Event wurden aufgegeben
  • Für Fans wird das Angebot kostenlos sein

Auch die gamescom 2021 wird rein digital stattfinden, wie die Koelnmesse und der Game-Verband soeben mitteilten.

"Koelnmesse und game-Verband haben nach intensiven Gesprächen mit Partnern und Ausstellern entschieden, die gamescom 2021 als rein digitales Event auszutragen", heißt es. "Somit tragen die Veranstalter der aktuellen Lage Rechnung, in der zu viele Unternehmen auf Grund der nach wie vor schwierigen Entwicklung in diesem Jahr nicht an physischen Veranstaltungen teilnehmen können. Sie kommen damit vor allem auch dem starken Bedürfnis nach Planungssicherheit der Partner nach."

Zuvor hieß es im März noch, man plane für dieses Jahr ein Hybrid-Event.

gamescom_2021_findet_rein_digital_statt
Auch 2021 bleibt ihr zu Hause.

Die Online-gamescom 2021 wird kostenlos für alle stattfinden und man möchte das Digital-Angebot weiter ausbauen.

Zur Eröffnung gibt es erneut eine Opening Night Live mit Geoff Keighley, während der Content-Hub gamescom now "komplett neu aufgesetzt" und mit neuen Features "attraktiver gestaltet" werden soll.

"Ebenfalls neu ist gamescom epix, eine Community-Aktion, über die Fans schon auf der Road to gamescom spielerisch ins gamescom-Universum eintauchen können", heißt es weiter. "Insgesamt können sich gamescom-Fans vom Start der gamescom: Opening Night Live am Mittwochabend (25. August) bis zum Freitagabend (27. August) auf ein volles Programm freuen, von dem einige Highlights und Aktionen auch noch am Wochenende laufen werden."

Auch die devcom soll mit einem "umfangreichen Online-Programm" aufwarten und als zentrale Business-Plattform für die Branche fungieren.

Heißt konkret: "Mehrere ganztägige Business-Matchmaking-Events, wie das beliebte 'Indies meet Investors and Publishers'-Format devcom Pitch it! oder spezielle Matchmaking- und Pitching-Events mit den internationalen Gemeinschaftsständen der devcom, werden deutlich ausgebaut. Neu ist zudem, dass die devcom an den ersten beiden Tagen einen klaren Fokus auf Content und das umfangreiche Conference-Programm legt, während Mittwoch bis Freitag ganz im Zeichen von Business, Networking und der beliebten digitalen Expo der devcom stehen."

Die gamescom-Woche startet am Montag, den 23. August 2021, mit der devcom. Die Opening Night Live findet am 25. August statt, die Kerntage der gamescom sind dann der 26. und 27. August.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading