PlayStation, Paul George und Nike gestalten exklusive PS5-Sneaker

Walking has no limits?

  • Der PG 5 PlayStation 5 Colorway-Sneaker soll demnächst in den Handel kommen
  • Es ist eine Zusammenarbeit zwischen PlayStation, Nike, Paul George und Yujin Morisawa
  • Noch ist der Schuh nicht im deutschen Nike-Shop erhältlich, dürfte aber bald kommen

PlayStation bringt zusammen mit Nike und Basketballer Paul George bald Sneaker im PS5-Design auf den Markt. Die Sportschuhe in Blau, Weiß und Schwarz entstanden außerdem in Zusammenarbeit mit dem Designer der neusten Sony-Konsole, Yujin Morisawa.

Ihr habt noch keine der begehrten Next-Gen-Konsolen bekommen? Vielleicht sind die neuen "PG 5 PlayStation 5 Colorway-Sneaker" dann ja zumindest ein schwacher Trost? Gut, eher fraglich, aber sportlich aussehen tun die Designer-Schlappen schon einmal.

Im Regal dürften die Sneaker auf jeden Fall etwas platzsparender ausfallen als das wuchtige Gerät. Wie das Design genau aussieht, könnt ihr im dramatischen Trailer dazu noch einmal von allen Seiten bewundern:

Ab dem 4. Mai 2021 gibt es das stylische Paar "in ausgewählten Regionen", heißt es. Ab wann und für welchen Preis die Sneaker genau bei uns erhältlich sein werden, ist allerdings unklar - ihr könnt ja schon einmal die deutsche Nike-Webseite im Auge behalten, bisher gibt es den PS5-Schuh dort noch nicht, aber das könnte sich bald ändern. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr eure Konsole dann also bald an den Füßen tragen... während ihr auf der Couch abhängt und zockt, oder so ähnlich.

Wenn ihr euch die realen Sneaker lieber nicht leisten wollt, könnt ihr sie allerdings auch in NBA 2K auf dem virtuellen Basketballplatz tragen, denn da sind die Designer-Schuhe ab jetzt im Spiel vorhanden, wie ein Instagram-Beitrag ankündigt.

Wie schon auf YouTube gewitzelt wird, wissen wir allerdings noch nicht, welche Features die PS5-Schuhe haben werden... und ob sie besser sind als Xbox-Sneaker. Nur zur Sicherheit: Das ist natürlich nur ein Witz, solche gibt es bisher nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading