Battlefield 6 wird wohl erst im Juni vorgestellt

Der offizielle Twitter-Account macht Andeutungen.

  • Battlefield 6 wird wahrscheinlich im Juni vorgestellt
  • Das deutet ein neuer Tweet des Battlefield-Accounts an

Wann wird Battlefield 6 - oder wie auch immer es heißen mag - vorgestellt? Zuletzt spekulierte die Community munter über einen möglichen Termin für die offizielle Ankündigung des nächsten Teils der Reihe.

In einem angepinnten Tweet vom 22. April heißt es zum Beispiel: "Macht euch bereit für unsere baldige Vorstellung."

Nun ist das Wörtchen "bald" natürlich ein dehnbarer Begriff. Einige rechneten damit, dass die Ankündigung für Mai geplant ist. Was ursprünglich anscheinend tatsächlich mal vorgesehen war.

Battlefield_6_Ankuendigung_Juni
Die Spannung steigt.

Letzte Woche gab aber GamesBeat-Reporter Jeff Grub an, dass die Ankündigung von Anfang Mai auf später im Mai oder Anfang Juni verschoben werden könnte.

Dazu würde ein neuer Tweet des offiziellen Battlefield-Accounts auf Twitter passen. Darin heißt es: "Wörter, die sich auf 'soon' reimen: June, Boom." Also eine explosive Ankündigung im Juni? Es sieht danach aus.

Ebenfalls am 22. April hatte sich DICE zum aktuellen Stand geäußert und gab an, dass man in den kommenden Monaten "sehr viel" zu zeigen habe. Konkrete Angaben machte DICE' General Manager Oskar Gabrielson indes leider nicht.

"Durch die Zusammenarbeit mit weiteren Weltklassestudios innerhalb von Electronic Arts arbeitet das größtes Team aller Zeiten an einem neuen Battlefield-Spiel für Konsolen und PC", sagte er. "Während unsere Freunde bei Criterion und DICE LA mit uns an unserer gemeinsamen Vision für das Spiel arbeiten, bringt das Team in Göteborg die Technologien des Spiels auf ein völlig neues Niveau. Gemeinsam entwickeln wir ein atemberaubendes Spielerlebnis, auf das ihr euch Ende 2021 freuen könnt!"

Gleichzeitig gab er an, dass jeden Tag bereits Playtests stattfinden und das Team am Feinschliff und an der Balance arbeite.

"Das Spiel hat alles, was wir an Battlefield lieben - und hebt alles auf ein neues Niveau", versprach er. "Epische Ausmaße. Militärische Kriegführung. Verrückte, unerwartete Momente. Spielverändernde Zerstörungen. Gewaltige Schlachten mit mehr Spielern und Chaos denn je. Alles mit der Power von Next-Gen-Konsolen und PCs."

Im gleichen Atemzug hatte das Studio auch ein eigenständiges Mobile-Game angekündigt, das nächstes Jahr erscheinen soll. Zuletzt waren außerdem einige vermeintliche Screenshots aus Battlefield 6 geleakt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading