Pokémon: Neue V-Kampfdecks mit Victini und Guardevoir veröffentlicht

Einzeln und als Doppelpack.

  • Zwei neue V-Kampfdecks für Pokémon sind jetzt erhältlich
  • Im Mittelpunkt stehen Victini-V und Guardevoir-V
  • Ihr bekommt sie einzeln oder als Doppelpack

Spieler und Spielerinnen des Pokémon-Sammelkartenspiels bekommen ab sofort Nachschub im Handel.

Wie The Pokémon Company mitteilt, sind die beiden neuen V-Kampfdecks mit Victini-V und Guardevoir-V jetzt erhältlich.

Jedes der beiden Kampfdecks enthält alles, was ihr zum sofortigen Spielen benötigt, vor allem natürlich ein Standarddeck mit 60 Karten.

Außerdem gibt's noch drei Referenzkarten, Schadensmarken, eine große Metallmünze, eine Deckbox, eine Spielunterlage, ein Regelheft und eine Kurzanleitung obendrein.

Pokemon_Sammelkartenspiel_neue_V_Kampfdecks
Beide Kampfdecks gibt's auch als Doppelpack.

Wer beide haben möchte, kann auch zur Bundle-Version greifen, die die beiden neuen V-Kampfdecks in einem Paket umfasst.

Zusätzlich zum normalen Inhalt der beiden V-Kampfdecks umfasst "Victini vs. Guardevoir" noch acht zusätzliche Trainerkarten, dazu gehören wiederum zwei holografische Exemplare.

The Pokémon Company zufolge eignen sich die Karten gut für Einsteiger, die ihre Kenntnis und ihre Fähigkeiten vertiefen möchten.

"Diese Decks sind auch großartige Begleiter und Erweiterungen für Kampfakademie, da die Trainer die Karten im Brettspiel mit denen in den V-Kampfdecks austauschen können", heißt es.

Die Kampfakademie, die letztes Jahr veröffentlicht wurde, ist das erste Brettspiel zum Pokémon-Sammelkartenspiel. In dem Fall bedeutet dies, dass es eine Spielunterlage in Qualität und Stabilität eines Brettspiels umfasst.

Abseits dessen steht die nächste Erweiterung schon in den Startlöchern. Okay, ihr müsst euch noch bis zum 18. Juni 2021 gedulden, bevor Schaurige Herrschaft erscheint und einmal mehr eine Reihe neuer Karten mit sich bringt, aber das ist ja auch nur noch knapp ein Monat.

Zuletzt hatte The Pokémon Company angekündigt, dass die aktuellste Staffel der Zeichentrickserie, die auf den Namen Pokémon Meister-Reisen: Die Serie hört, noch in diesem Jahr starten soll.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading