Mass Effect: Legendary Edition stürzt beim Starten auf der Xbox ab? Das hier könnte die Lösung sein

Ein eher merkwürdiges Problem mit einer einfachen Lösung.

  • Es gibt ein Absturzproblem beim Start von Mass Effect: Legendary Edition auf Xbox-Konsolen
  • Das Problem steht im Zusammenhang mit verschiedenen Zubehörteilen

Nachdem ich die Tage zuvor bereits die Legendary Edition von Mass Effect auf meiner Xbox Series X spielte, wollte ich das auch am Samstag tun.

Das Problem daran: es funktionierte nicht mehr. Ich startete das Spiel mindestens fünfmal, aber nach dem BioWare-Logo war immer Schluss und ich landete wieder im Dashboard. Auch ein Neustart der Konsole half nicht.

Also zum Handy gegriffen, Google gefragt und siehe da, es gibt ein doch eher merkwürdiges Problem mit dem Launcher des Spiels.

Mass_Effect_Legendary_Absturz_Start_Xbox
Die Legendary Edition von Mass Effect startet nicht auf eurer Xbox? Die Lösung könnte ganz einfach sein.

Eines, das EA in seinem Support-Forum bereits anerkannt hat.,

"Wir haben ein Problem bei der Mass Effect Legendary Edition auf Xbox One und Xbox Series X|S identifiziert, bei dem das Spiel zum Dashboard zurückkehrt, wenn es gestartet wird, während verschiedene Zubehörteile wie kabellose Headsets angeschlossen sind", heißt es.

"Wir arbeiten derzeit mit Microsoft zusammen, um dieses Problem so schnell wie möglich in einem Update nach dem Launch zu beheben. In der Zwischenzeit empfehlen wir euch, keine zusätzlichen Peripheriegeräte zu verwenden, bis dieses Problem behoben ist. Kabelgebundene Kopfhörer können weiterhin verwendet werden."

Also, wenn ihr die Legendary Edition mit einem aktivierten Wireless-Headset starten möchtet, habt ihr derzeit ein Problem.

Das Gute ist, dass der Workaround einfach ist. Und ihr müsst auch nicht auf die Nutzung eures drahtlosen Headsets verzichten.

Befolgt folgende Schritte:

  1. Deaktiviert euer Wireless-Headset
  2. Startet die Legendary Edition
  3. Vom Launcher aus startet ihr das gewünschte Spiel der Reihe
  4. Sobald ihr im Hauptmenü des jeweiligen Spiels seid, könnt ihr euer Wireless-Headset wieder aktivieren und verwenden

Wie ihr seht, ist es ein Bug, den ihr wahrscheinlich nicht als erstes als Ursache vermuten würdet. Zum Glück gibt's diesen einfachen Workaround. Hoffen wir aber, dass es bald ein Update dafür gibt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading