Resident Evil 8 als PS1-Spiel oder Dante zu Besuch im Village - Jede Menge neue Fan-Projekte

Oder ein paar Grusel-Krankenschwestern gefällig? 

  • Eine Mod holt euch statt Heisenberg Dante aus DMC in Resident Evil Village
  • Einige Feinde könnt ihr durch die Krankenschwestern aus Silent Hill ersetzen
  • Zwei Fan-Videos zeigen Resident Evil 8 als PS1-Titel

Resident Evil Village ist seit dem 7. Mai auf dem Markt und seither reißen die witzigen Ideen und schrägen Projekte aus der Community nicht ab. Hier erfahrt ihr, wie ihr Dante aus DMC oder die gruseligen Krankenschwestern in das Dorf holt oder wie das Spiel auf der PS1 ausgesehen hätte.

Egal ob Fan-Videos oder absurde Mods, jeden Tag hagelt es neue benutzerdefinierte Inhalte zum neusten Action-Gruselspiel. In diesem Fall bringen zum Beispiel Modifikationen andere beliebte Videospielfiguren in das namensgebende Village. Wenn ihr zum Beispiel nicht gegen den Bösewicht Heisenberg, sondern lieber gegen Dante aus Devil May Cry kämpfen wollt, gibt es dafür jetzt einen Download auf Nexusmods.

Der berühmte Dämonenschlächter kommt optisch wie im fünften Teil der Action-Reihe daher - gut, vielleicht mit einer etwas größeren Nase, die hat er sich eventuell bei Heisenberg geliehen, genau wie die Klamotten des Bossgegners.

Falls ihr als Horror-Begeisterte eher auf Silent Hill steht, könnt ihr euch außerdem die berühmten Grusel-Krankenschwestern ins Spiel holen. Eine Mod ersetzt die Gegner im Schlosskeller des Spiels durch die wenig fürsorglichen Pflegerinnen, die euch dort stattdessen auflauern.

Neben Modifikationen gab es aber auch noch andere kreative Ergüsse zu Resident Evil 8. So finden sich gleich zwei Fan-Videos, die das Spiel in die Ära der PS1 zurückversetzen, mit der altbekannten, eckigen Retro-3D-Grafik der guten, alten Konsole.

Eines der Videos nimmt sich dabei den Trailer des Spiels vor und verpasst diesem ein Grafik-Downgrade, nur echt mit einer tanzenden Lady Dimi im Abspann, während das andere vielleicht noch besser zum PS1-Gefühl passt: Es zeigt Szenen direkt aus dem Spiel, nachgebaut mit Unity 3D. Natürlich findet sich darin auch die Begegnung mit Lady Dimitrescu, die schon durch zahlreiche soziale Medien gegeistert ist.

Diese Village-Versionen sind jetzt vielleicht nicht ganz so gruselig wie das Original, oder erst recht? Schwieriger dürfte es jedenfalls werden, den Vampirinnen zu entkommen, wenn man erst einmal gar nicht so genau erkennt, was man eigentlich vor sich hat.

Bisher haben wir euch nicht nur eine obligatorische Nude-Mod zur Lady Dimitrescu, sondern auch andere schräge Anpassungen vorgestellt - so zum Beispiel die Vampirdame als Soccer Mom oder Baby Rose, das plötzlich wie Chris Redfield aussieht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading