Mass Effects Normandy SR1 gibt's jetzt für kurze Zeit als Belohnung in No Man's Sky

Bis Ende Mai habt ihr Zeit.

  • Die SSV Normandy SR1 aus Mass Effect taucht jetzt für kurze Zeit in No Man's Sky auf
  • Ihr könnt euch das Schiff als Belohnung verdienen

Es gibt ein Crossover zwischen No Man's Sky und Mass Effect.

Für kurze Zeit könnt ihr euch jetzt die SSV Normandy SR1 aus dem ersten Mass Effect als Belohnung in Hello Games' Weltraumspiel holen.

"Es gab verrückte Spekulationen darüber, wohin diese geheimnisvolle Reise führen würde", schreibt Hello Games' Sean Murray. "Ein riesiges Dankeschön an die engagierten Reisenden, die daran beteiligt waren: diejenigen, die den Zweck des 'Historiographical Dosimeter' herausgefunden haben und wie man es benutzt; diejenigen, die den Code geknackt und die in einem geheimen Alphabet versteckten Botschaften übersetzt haben; diejenigen, die die Geschichte von der Ankunft der Normandy aus Flux-Fragmenten an Monolithen überall im Universum zusammengesetzt haben; und an alle, die an der kolossalen Forschungsanstrengung beteiligt waren, um das Myth Beacon zu entschlüsseln und die 'Waffe' herbeizurufen!"

Mass_Effect_Normandy_No_Mans_Sky
Die Normandy in No Man's Sky.

Die Normandy ist eine Belohnung für die vor knapp anderthalb Monaten eingeführten Expeditionen. Dabei starten alle Spieler auf dem gleichen Planeten und müssen von dort ausgehend verschiedene Herausforderungen erfüllen und Meilensteine erreichen, um Belohnungen freizuschalten.

Der Hauptpreis der zweiten Season ist nun die Normandy, die ihr als Fregatte in eure Flotte aufnehmen könnt.

Allerdings nur für kurze Zeit! Bis zum 31. Mai 2021 ist das Schiff noch verfügbar, also lasst euch nicht zu viel Zeit dafür.

"Das ist ein schöner, kleiner Easter-Egg-Moment und etwas, mit dem hoffentlich niemand gerechnet hat", schreibt Murray. "Wir sind begeistert und geschmeichelt, dass BioWare und EA uns auf diese Weise Tribut zollen lassen. Als große Fans der Serie ist das ein schöner Moment für Sci-Fi-Fans. Wie jeder andere haben wir das erstaunliche Universum von Mass Effect durch die Veröffentlichung der Legendary Edition neu entdeckt. Ich habe immer noch jedes Mal eine Gänsehaut, wenn ich dieses unglaublich ikonische Schiff einfliegen sehe, und ich war erfreut zu sehen, dass so viele Leute die gleiche Reaktion hatten."

"Da wir dieses Jahr unser fünftes Jubiläum feiern, haben wir noch einige andere Überraschungen in petto, über die wir euch in Kürze informieren werden."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading