Ni No Kuni 2 kommt am 17. September auf die Switch

Als Prince's Edition.

  • Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs erscheint am 17. September 2021 für Nintendo Switch
  • Es ist als Prince's Edition mit zusätzlichen DLCs erhältlich

Die jüngsten Berichte haben sich bestätigt, Bandai Namco hat Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs jetzt offiziell für die Nintendo Switch angekündigt.

Ende April war dazu bereits eine Alterseinstufung aufgetaucht, die allgemein ein ziemlich sicheres Indiz sind. Bis zur Bestätigung von offizieller Seite hat's dann zwar noch ein Weilchen gedauert, aber jetzt können wir ganz sicher sein.

Ihr braucht allerdings noch ein wenig Geduld, denn die Switch-Version von Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs erscheint am 17. September 2021.

"Spielerinnen und Spieler folgen der Geschichte von Evan Pettiwhisker Tom, einem Jungen, der seinen versprochenen Thron im Königreich Katzbuckel verloren hat und sich auf die Suche nach einem neuen Königreich macht, um seine Welt mit Hilfe der Freunde, die er auf seiner Reise findet, unter einer Herrschaft des Glücks und der Freiheit zu vereinen", heißt es zur Story.

Bestätigt ist auch, dass die Switch-Version den Zusatztitel Prince's Edition trägt und neben dem Hauptspiel die folgenden DLCs umfasst:

  • Adventure Pack: Neuen Outfits und Gegenstände sowie dem Zufallsdungeon Fernwehraum und neuen Bedrohungen für Evans Königreich.
  • Das Labyrinth des Geisterkönigs: Evan begibt sich auf eine neue außergewöhnliche Quest in einer neuen Welt. Neue Gegenstände, Ausrüstungen und ein neuer Dungeon "Labyrinth" sind ebenfalls im DLC enthalten.
  • Magische Erinnerungen: Während eines Traums trifft Evan auf einen hasenköpfigen Mann, der sich "Dirigent" nennt. Die Spielerinnen und Spieler werden Evans Traum erforschen und das Ziel des Ganzen finden. Mit dem Kolosseum ist auch ein neuer Ort enthalten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading