Patch macht Star Wars: Republic Commando auf der Switch besser spielbar

Verbessert die Framerate und die allgemeine Performance.

  • Patch 1.0.2 für Star Wars: Republic Commando auf der Switch verbesser Framerate und Performance
  • Auch Bugs im Zusammenhang mit den Joy-Cons werden beseitigt

Auf der Nintendo Switch hatte das vor kurzem veröffentlichte Star Wars: Republic Commando leider ein paar Probleme in Sachen Performance.

Das trübte die Freude an dem guten, klassischen Star-Wars-Ego-Shooter ein wenig, ein neuer Patch soll jetzt für Hilfe sorgen.

Version 1.0.2 befasst sich einerseits mit der Framerate in bestimmten Bereichen des Spiels, soll aber ebenso die allgemeine Performance verbessern und zudem ein Joy-Con-Problem lösen.

"Es gab eine Handvoll Bereiche, in denen die Framerate niedriger war als erwartet, am auffälligsten zu Beginn des ersten Levels", heißt es in den Patch Notes. "Es gab auch Bereiche, in denen die Framerate selbst nicht beeinträchtigt war, aber das Spielerlebnis nicht stimmte."

Star_Wars_Republic_Commando_Patch_Performance_Framerate
Jetzt besser Befehle erteilen.

"Es war uns wichtig, beides zu beheben, und so nahmen die Entwickler zusätzliche Optimierungen vor. Eine dieser Optimierungen beinhaltete die Anpassung der Art und Weise, wie das Spiel mit dem Sound umging, um mehr Systemressourcen für die Leistung freizugeben."

"Dies hatte den zusätzlichen Vorteil, dass die Leistung nicht nur in den Bereichen verbessert wurde, in denen sie entweder niedrig war oder sich niedrig anfühlte, sondern die Gesamtleistung im gesamten Spiel verbessert wurde", teilt Aspyr mit. Am Ende also ein Gewinn für das gesamte Spiel.

Bleibt noch das angesprochene Joy-Con-Problem. Hier gab es einige Bugs, die dafür sorgten, dass das Spiel bei geänderter Tastenbelegung nicht die richtigen Tasten bei erforderlichen Interaktionen einblendete oder nicht registrierte, wenn spezifische Buttons auf den Joy-Cons gedrückt wurden.

Dahingehend sollte jetzt aber alles ordnungsgemäß funktionieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading