Der Portal-Film lebt und befindet sich nach acht Jahren endlich in der Entwicklung

Zeitportal.

  • Es lebt! Wir empfangen ein Lebenszeichen vom Portal-Film
  • Ein Skript zur Adaption soll bereits bei Warner Bros. liegen
  • Das Filmprojekt zu Half-Life wird erstmal auf Eis gelegt

Eine Filmadaption von Portal ist endlich wieder offiziell auf dem Weg - das bestätigte Star-Trek-Regisseur J.J. Abrams. Bereits acht Jahre ist es nun her, dass wir auf der DICE-Konferenz 2013 das letzte Mal von dem Projekt gehört haben.

"Wie, Filme und Serien zu Videospielen sind grad der totale Renner? Da habe ich doch noch irgendein Projekt aus Eis liegen, das ich auftauen könnte..." So oder so ähnlich stelle ich mir die innere Konversation von Regisseur Abrams vor, der mit dem Projekt von Valve in Verbindung steht. Eine blühende Fantasie brauchen auch die Macher, die nun an der lang verschollenen Adaption weiterarbeiten.

Abrams bestätigte gegenüber IGN: "Wir haben tatsächlich ein Skript, das gerade bei [Warner Bros.] für den Portal-Film geschrieben wird." Das Team sei wirklich "begeistert von der Idee und dem Entwurf, es fühlt sich so an, als ob die Sache endlich in die Gänge kommt."

Der Regisseur glaubt, dass das enorme Potenzial von Portal in der begrenzten, aber raffinierten Erzählung des Spiels läge. "Es wird super lustig werden", sagte Abrams.

Vielleicht erleben wir ja die Reise der stummen Protagonistin Chell aus dem ersten Teil von Portal. Dialoge von durchgeknallten KIs und schwere Aufgaben, die mit der Portal Gun bewältigt werden müssen, bieten einen fruchtbaren Boden für Action und Comedy.

Er verriet allerdings nicht, welche Autoren am Skript beteiligt sind und ob bereits ein Regisseur für das Projekt ernannt wurde.

Ist die Aufmerksamkeit auf ein neues Projekt gelenkt, fehlt sie meist an anderer Stelle. Um die Portal-Adaption voranzutreiben, muss nun der Film zu Half-Life einen Schritt zurück treten, der sich seit 2016 bei Bad Robot in der Entwicklung befindet. Abrams sagte hierzu: "An der Half-Life-Sache sind wir im Moment nicht aktiv beteiligt".

Vielleicht wird dieses Projekt 2024 wieder ausgegraben - also acht Jahre nach seiner ursprünglichen Ankündigung - und wird sicher trotzdem lange vor dem dritten Half-Life-Teil fertiggestellt sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading